Entspannung durch Klangschalen-Therapie

Die Klangschalen-Therapie sorgt mit Metallschalen für die Entspannung der Patienten. Durch einen Klöppel in Schwingungen versetzt, sollen diese unter anderem Blockaden lösen.

Die sogenannte Klangschalen-Therapie zur Entspannung ist eine nicht-medizinische oder wissenschaftlich noch nicht anerkannte Heilmethode. Dennoch schwören Viele darauf und beteuern die heilende Wirkung dieser Therapie.

Entspannung durch Klangschalen-Therapie

In der Klangschalen-Therapie wird mit oft matt-dunklen Schalen aus Bronze oder Messing gearbeitet. Sie geben einen intensiven, lang nachklingenden Ton von sich, wenn sie angeschlagen oder gerieben werden, so Dirk Glogau vom Berufsverband der Yogalehrenden in Göttingen, Deutschland.

Bei einer Behandlung liegt der Patient entweder auf einer Liege oder auf dem Boden, die Schale wird dabei auf dessen Körper gestellt oder aber zentimeterweise über dem Körper hinweggeführt.
Man schlägt die Klangschale mit einem Holzstab oder einem Filzschlegel locker an, sodass die Schale vibriert. Dadurch, dass der menschliche Körper überwiegend aus Wasser besteht, wird die Vibration so gut ins Körperinnere geleitet.

Auch beim Yoga-Unterricht kommen Klangschalen zum Einsatz, jedoch weniger zur Behandlung, sondern vielmehr als rein akustisches Signal. Dieses soll die Aufmerksamkeit der Übenden auf den Trainer lenken oder eine angeleitete Meditation begleiten. Der Klang der Schalen ist eben harmonischer als der einer Trillerpfeife.

Die heilende Wirkung der Klangschalen

Die Therapie mittels Klangschalen wird auch als Klangschalen-Massage bezeichnet. Eine Therapie im medizinischen Sinne ist es nicht, dennoch kann sie bei vielen Beschwerden, insbesondere Blockaden, helfen.

Darunter fallen Muskelverspannungen, Verdauungsstörungen, Krämpfe, aber auch seelische Blockaden. Auch bei Schlafstörungen kann eine Klangschalen-Behandlung helfen. Studien zur Wirksamkeit der Therapie gibt es zwar nicht, stattdessen aber einige positive Berichte von Nutzern.

Auch, wenn es nicht als medizinisch anerkannte Anwendung gilt, so ist es doch naheliegend, dass der Klang der Schalen eine beruhigende Wirkung hat und helfen kann, von stressverursachenden Gedanken abzulenken.