Lassi: Salzig und erfrischend

Ein Lassi, das salzig und erfrischend schmeckt, vermag nicht nur an heißen Sommertagen zu munden. Auch zu jeder anderen Jahreszeit kann der Genuss des gesunden Drinks so richtig gut tun.

Heute ist mal wieder so ein Tag, an dem ich mich zusammen mit einem leckeren Getränk in meine Kuschelecke zurückziehen, die Gedanken baumeln und einfach nur einige Augenblicke lang relaxen möchte. Das geht zum Beispiel mit einem Lassi recht gut.

Lassis sind aber nicht nur wohlig schmeckende, sondern auch ziemlich gesunde Joghurtgetränke – das süße Papaya-Lassi ist nur ein Beispiel für solch einen köstlichen Wellness-Drink.

Ebenfalls gut entspannen kann man natürlich auch mit einem Lassi, der nicht fruchtig und süß, dafür aber salzig und erfrischend schmeckt.

Um eine Portion solch eines Drinks mit Salz, Minze und Kreuzkümmel herzustellen, benötigt man alles in allem folgende Zutaten:

– 150 g Naturjoghurt
– 100 l Mineralwasser (leicht sprudelnd)
– 2 Blätter Minze
– 1/2 TL ganzer Kreuzkümmel
– Salz
– Zimt
– Eiswürfel

Die Zubereitung des salzigen Lassi geht dann so:

Zuerst den Kreuzkümmel ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne anbraten. Einen Moment lang beiseite legen und abkühlen lassen.
Die Minzblätter klein schneiden. Den abgekühlten Kreuzkümmel in einem Mörser zerstößeln.
Den Naturjoghurt per Stabmixer mit dem Kreuzkümmel, der Minze und einer Prise Salz vermischen. Anschließend das Mineralwasser hinzugeben und den Lassi schön schaumig mixen.
2 Eiswürfel in ein Glas füllen, den fertig gemixten Drink darauf geben und ihn abschließend noch mit einer kleinen Zimthaube bedecken – fertig ist der gesunde Lassi. Guten Appetit!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.