Whirlpool-Wasserpflege – für ewig klares Wasser

Whirlpool-Wasserpflege – für ewig klares WasserIm Winter in den Garten-Whirlpool springen – aufwärmen. Im Sommer vom harten Alltag erholen – ausruhen. Der Whirlpool garantiert Muße und Entspannung. Zumindest dann, wenn die Wasserpflege stimmt. Trübes, verfärbtes Wasser, auftretende Algen und Schaum verderben auch hart gesottenen Whirlpool-Liebhabern jede Freude am Badevergnügen. Was also tun?


Zunächst: Keine Angst: Wer gerade erst in eine Whirlpool-Anlage investiert hat, muss nicht sofort die ersten Probleme sehen, vorausgesetzt kundige Experten haben die Installation und Montage des Whirlpools vorgenommen. Hobby-Handwerker in allen Ehren, aber beim Whirlpool treffen Elektrizität und Wasser aufeinander. Wer hier einen Fehler macht, geht hohe Risiken ein und handelt sich gegebenenfalls unnötige Zusatzkosten ein.

Online und im Fachhandel kann man aus einer Vielzahl an Whirlpool-Zubehör auswählen. Im Internet und auch in der Anleitung stehen Tipps, welche Probleme häufig auftreten und wie sich diese zügig beheben lassen. Selbst wenn sich einmal ein Ölteppich auf dem Whirlpool-Wasser ausgebreitet hat, muss dies nicht das Ende der Entspannung bedeuten.

Whirlpool online kaufen oder den Fachhandel bemühen?

Gerade bei großen Gütern wie einem Whirlpool fragen sich manche Leser, ob die Bestellung übers Internet eine gute Idee sei: Sperrig, teuer – was passiert, wenn der Online-Shop nicht liefert? Und hier gilt: Kommt drauf an. In der Regel lässt sich mit kurzer Recherche die Seriosität eines Online-Shops überprüfen. Wer nicht liefert, handelt sich schnell negative Beiträge in einschlägigen Portalen ein.

Unsicherheiten beim Versand?

Wie der Versand abläuft, lässt sich in den Details des Shops nachlesen. Bei Zweifeln kann man auch die Kunden-Hotline anrufen. Im Gegensatz zum Fachhandel haben die Shops im Internet eine größere Gewinnmarge und können so ihren Kunden die Produkte oft zu günstigeren Preisen anbieten, was sich insbesondere bei einer Whirlpool-Anlage lohnen kann.

Bild: darlinas – Fotolia