Stressmanagement Trainer und Seminar

In Zeiten von geforderter Flexibilität und Einsatzwille kommen immer mehr Menschen im Berufs- und Privatleben in eine Schräglage. Oft geht es so weit, dass keine Zeit mehr zur geistigen und körperlichen Erholung bleibt. Besonders Menschen in Führungspositionen klagen über schwere Stress-Symptome. Spätestens wenn das Burnout-Syndrom diagnostiziert wird, denkt man darüber nach, in seinem Leben etwas zu ändern. Es bestehen hierbei zwei Möglichkeiten. Entweder man baut die Anforderungen und damit den Stress ab oder man stellt sich der Herausforderung und organisiert die Anforderungen so, dass man damit leben kann.

Trainer für Stressmanagement

Nun ist es nicht einfach, Anforderungen abzubauen. Schließlich ist man auf seine Arbeitsstelle angewiesen. Da die wenigsten Menschen, die unter Stress leiden, einfach ihren Beruf kündigen und sich zur Ruhe setzen können, ist dies eine selten gewählte Alternative. Stattdessen rückt immer mehr das Stressmanagement in den Fokus. Es werden entsprechende Seminare angeboten, in denen man gleichsam mit einem Trainer lernt, mit den prekären Situationen im Alltag umzugehen. Hierbei werden oft auch im Rollenspiel gewisse Handlungsabläufe dargestellt, so dass man sich seiner eigenen bisherigen Fehler bewusst wird. Der Trainer hilft dabei, diese Fehler zu erkennen und sich in zukünftigen Stressmomenten anders zu verhalten.

Vor allem für stark beanspruchte Menschen ist es wichtig, sich die Frage zu stellen, inwieweit man sich dem Stress hingeben möchte. Oft sind es kleine Dinge, die zur Deeskalation und damit zur Entspannung führen. So sind beispielsweise auch Atemübungen, kleine Pausen und ein kurzer Gang zum Kaffeeautomaten oder an die frische Luft ein guter Anfang zur Stressbewältigung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.