Problem starkes Schwitzen – psychische Ursachen sind möglich

Frau vesucht sich mit einem Ventilator abzukühlenStarkes Schwitzen kann verschiedene Ursachen haben. Unter Umständen können diese auch psychisch bedingt sein. Dies kann in einen Teufelskreis führen, denn starkes Schwitzen kann sich wiederum negativ auf die Psyche auswirken. Es kann unter Umständen schwierig sein, diesen Kreislauf zu durchbrechen und Betroffenen Linderung zu verschaffen.




Psychische Ursachen für starkes Schwitzen

Starkes Schwitzen kann in Folge von unterschiedlichen psychischen Belastungen auftreten. Weit verbreitet ist die vermehrte Schweißbildung bei Unsicherheit. Fühlt man sich in seiner Haut nicht wohl, so ist das auch nach außen hin sichtbar. Dabei muss es sich nicht einmal um eine ausgeprägte Angst handeln. Die meisten Menschen, die schon einmal vor fremden Menschen sprechen mussten, kennen das Gefühl, dass der Raum mit einem Mal unerträglich heiß wird. Auch Stress in Folge von dauerhaften Belastungen und Leistungsdruck kann zu starkem Schwitzen führen. Hier liegt ein weiteres Problem: Menschen, die in belastenden Situationen stark schwitzen, entwickeln auch eine große Scham. Diese führt dazu, dass Unsicherheit und Angst vor Schwitzattacken den Stress erhöhen und so selbst Auslöser für starkes Schwitzen sind.

Neue Produkte können Ihnen bei diesem Problem helfen

Menschen, die stark schwitzen, sind starken Belastungen ausgesetzt. Besonders in beruflichen Anlässen kann es als wenig vertrauenswürdig gelten und den Geschäftsbeziehungen schaden. Mittlerweile gibt es jedoch gute Deodorants mit einer starken Antitranspirant-Wirkung, z. B. von Marken wie Hidrofugal. Ein solches Deodorant wird direkt auf der Haut aufgetragen und sorgt dafür, dass weniger Schweiß produziert wird. In der Regel werden sie ohne Duftstoffe hergestellt, so dass sie Ihr Parfüm weiterhin wahrnehmbar ist. Zudem hinterlassen sie auch keine Spuren auf der Kleidung mehr, wie es bei den ersten Produkten der Fall war. So können Sie auch in schwierigen Situationen das Schwitzen in den Griff bekommen und sich ohne Unsicherheit unbeschwert in der Öffentlichkeit bewegen.

Mit dem passenden Antitranspirant übermäßiges Schwitzen verhindern

Mit dem richtigen Deodorant gegen heftiges Schwitzen können Sie sich unbeschwert in der Öffentlichkeit bewegen. Die Zeiten der Scham, in denen Sie permanent ihre Achseln kontrollieren mussten, gehören so der Vergangenheit an.

Bild: Peter Atkins – Fotolia