Papaya-Orangen-Cocktail

Puh, ganz schön heiß in Deutschland! Um Körper (und Seele) dieser Tage etwas Gutes zu tun, mixt man sich am besten einen leckeren Cocktail zusammen und genießt diesen dann entspannt (im Schatten).

Nun hat die Hitze Deutschland aber erstmal in ihren siedend-heißen Würgegriff genommen!

Bereits im Schatten schlug mir heute, just als ich das Haus verließ, eine enorme Wärmewelle entgegen – und sogleich dachte ich über eine zu diesem Wetter passende Ernährung für ein gutes Wohlbefinden nach.

Generell gilt bei solchen Temperaturen sowieso immer: Nur leichte Kost zu sich nehmen, aber viel trinken!

Außerdem kann es nicht schaden, sich bei solch einem subtropischen Klima ein wenig Ruhe und Entspannung zu gönnen – mit einem leckeren Fruchtcocktail.

Der nachfolgend von mir vorgestellte Drink kommt mit leckerer Papaya daher. Die exotische Frucht hatte ich vor einiger Zeit schon einmal detaillierter vorgestellt und darüber berichtet, dass sie z.B. gegen oxidativen Stress angewandt wird.

Die Zutatenliste für den Papaya-Orangen-Cocktail setzt sich so zusammen:

1 Papaya
6 cl Orangensaft
2 EL Limettensaft
Eiswürfel

Die Zubereitung des Drinks erfordert einen Mixer:

Die in Stückchen vorgeschnittene Papaya wird zusammen mit dem Orangen- und Limettensaft hinein gegeben und püriert. Nachdem man die Mischung in ein Glas mit Eiswürfeln gegeben hat, kann man den Drink – ganz nach Geschmack – auch noch etwas nachsüßen.
Eine hübsche und stilgerechte Dekoration könnte aus einer Orangen- oder Limettenscheibe bestehen. Der Cocktail kann je nach Belieben mit einem (dicken) Trinkhalm serviert werden.

Und wer später noch Lust auf ein wenig Body-Wellness hat, der könnte sich an einer Übung für sein Sonnengeflecht versuchen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.