Derzeit kein Wohlfühlwetter

Es ist derzeit kein Wohlfühlwetter! Die ständigen Wetterwechsel machen unserem Organismus hart zu schaffen und schlagen vor allem auf unseren Kreislauf. Aber mit einem angepassten Lebensstil können wir dem K.O. entgehen.

Einmal mild und sonnig, ein anderes Mal frostig und bitterkalt, dann wieder feucht und regnerisch. – Das Wetter kann einem in der letzten Zeit so richtig auf die Nerven gehen!
Doch leider schlagen uns die ständigen Wechsel in Sachen Temperatur und Luftfeuchtigkeit nicht nur aufs Gemüt, sondern auch auf den Körper.

Da das ideale Wohlfühlwetter noch in weiter Ferne zu sein scheint, empfiehlt es sich, dem eigenen Herz-Kreislauf-System mit einem angepassten Lebensstil ein wenig unter die Arme zu greifen.

Das tatkräftige Unterstützen geht schon bei der Auswahl der richtigen Ernährung los. Gesundes Essen kann helfen, den Kreislauf zu stärken, so dass man auch ohne Wohlfühlwetter gut durch den Alltag kommt. Vor allem leichte Kost sollte dabei ganz oben auf dem Speiseplan stehen, wie zum Beispiel Obst und Gemüse.

Außerdem enorm wichtig: Viel trinken! Zwei bis drei Liter pro Tag sollten es schon sein. Denn wenn der Körper nicht mit genügend Flüssigkeit versorgt wird, kann er gerade in dieser belastenden Zeit schnell schlapp machen.

Darüber hinaus sollte sowieso stets gelten: Stress meiden und Entspannung suchen! Das geht zum Beispiel in einem speziellen Wellnessurlaub so richtig gut.

Interessante Ernährungstipps für Wechselwetter-Zeiten sind außerdem zum Beispiel hier zu finden.