Wohlfühl-Tipps für Zuhause

WellnessbehandlungUnser Alltag wird immer stressiger, umso wichtiger ist es sich in der eigenen Wohnung ein paar Wohlfühloasen zu schaffen. Und das ist oft gar nicht so schwer, denn schon mit ein paar einfachen Mitteln, lässt sich beispielsweise das Bad in einen richtigen Wohlfühltempel verwandeln. Die folgenden Tipps geben einen ersten Einblick wie wir es uns in den eigenen vier Wänden richtig gut gehen lassen können. Entspannung und Ruhe garantiert.

Für Entspannung sorgen mit Musik und Heiltee

Für viele Menschen ist die richtige Musik besonders wichtig. Wer ruhige und entspannte Klänge, wie eine Kuschelrock-CD, oder lieber klassische Stücke wählt, der sorgt im Handumdrehen für eine entspannte Atmosphäre, ob in der Badewanne oder gemütlich auf der Couch – vielleicht noch mit einem spannenden Buch. Für eine zusätzliche Entspannung können auch Heilkräuter-Teemischungen sorgen. Bei Heiltee sollte darauf geachtet werden, dass diese nur pflanzliche Inhaltsstoffe beinhalten.
Wer nach einer stressigen Arbeitswoche Probleme hat, runterzukommen, bei dem können auch Beruhigungstees eine gesunde Alternative sein. Nicht zu vergessen: Handy, Telefon und Laptop sollten natürlich ausgeschaltet werden, denn nichts ist nerviger als ein ständig klingelndes Handy.

Baden mit Badezusatz

Das Badezimmer kann zu einer richtigen Entspannungszone werden, wenn man den richtigen Badezusatz wählt. Besonders beliebt sind Zusätze, die Milch und Honig beinhalten. Sie besitzen alle wichtigen Bestandteile wie Vitamine, Eiweiß und Mineralstoffe, die die gestresste Haut wieder strahlen lassen. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte und nur pflanzliche Inhaltsstoffe für seinen Badezusatz verwenden möchte, der kann auch getrocknete Küchen-Kräuter verwenden. Diese müssen nur vorher mit kochendem Wasser übergossen werden und sollten ein paar Minuten ziehen. Dafür können Küchenkräuter wie Thymian, Rosmarin oder Minze verwendet werden. Dazu können dann je nach Belieben noch zwei Tropfen von ätherischen Lavendelöl und zwei Löffel Olivenöl getan werden. Einige Kosmetikhersteller bieten heutzutage Pflegemittel auf der Basis von pflanzlichen Inhaltstoffen. Auf der Homepage von Florena können Sie zum Beispiel nachschauen, welche Wirkung diese auf die Haut haben.

Pilates und Yoga

Wer sich ein paar Gedanken macht und Anregungen einholt, der kann mit ein paar einfachen Hilfsmitteln für die notwendige Entspannung nach einer arbeitsreichen Woche oder einfach mal zwischendurch sorgen. So kann sich der Körper ganz in Ruhe erholen und wieder Kraft schöpfen. Wer in seiner Freizeit gerne Sport betreibt, der kann es zur Abwechslung auch mal mit Pilates oder Yoga versuchen.
Auch diese Sportarten entspannen nicht nur Körper, sondern auch den Geist.

foto: Rene Örtel – fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.