Wirkung von Farben auf unsere Psyche

Die Wirkung von Farben auf unsere Psyche kann sehr unterschiedlich sein. Manche Farben animieren und motivieren uns, wogegen andere eher beruhigend und entspannend wirken können.

Dass Farben eine große Wirkung auf unsere Psyche haben können, steht schon lange fest. Schon Wolfgang von Goethe beschäftigte sich intensiv mit der Farblehre und war der vollen Überzeugung, dass man durch richtig gewählte Farben der Psyche etwas gutes tun kann.

Wirkung von Farben

Auch in der alternativen Medizin wurde die Wirkung von Farben schon erforscht und als wichtig empfunden. Die Farbtherapie für psychische Erkrankungen oder kleine seelische Unruhen ist bis heute eine sehr beliebte Behandlung.

Doch um von der Kraft der Farben zu profitieren, ist eine medizinische Therapie nicht zwingend notwendig. Schon die richtige Farbgestaltung Ihrer Wohnung, sowie Kleidung kann manchmal Wunder wirken.

Versuchen Sie zum Beispiel Ihre Wohnung so zu gestalten, dass im Schlafzimmer vor allem beruhigende Farben, wie blau, rosa oder braun. Im Arbeitszimmer sollten Sie dagegen motivierendere oder kreative Farben, wie rot oder grün, wählen.

Farben und ihre Wirkung

Rot gilt als eine sehr animierende, leidenschaftliche und warme Farbe. Sie steht schließlich für Feuer, heiße Liebe, Leidenschaft aber auch Aggressivität. Für ruhige Menschen ist diese Farbe also ein perfekter Muntermacher. Sehr tempramentvolle Menschen sollte es mit dieser Farbe aber nicht übertreiben und eher zu beruhigenden Farben greifen.

Blau steht für Ruhe und Entspannung und ist damit die perfekte Farbe für das Schlafzimmer. Besonders sehr helle und pastellartige Farben sind hierfür sehr geeignet, kräftiges Eisblau kann hingegen melancholisch und depressiv wirken.

Die Naturfarbe Grün wirkt meist sehr positiv, beruhigend und harmonisierend.Zudem weckt grün die Kreativität und Lebensfreude. Für das Wohn- oder Arbeitszimmer ist diese Farbe somit optimal.

Auch Braun ist eine sehr natürliche Farbe. Sie steht für Sicherheit, Geborgenheit und Wärme. Vor allem hellere Brauntöne sind für die Gestaltung von Räumen sehr gefragt, und können nahezu überall eingesetzt werden. Zu dunkles Braun kann hingegen dreckig oder düster wirken.