Wellness und Erholung: Geheimtipp Schweden

Dass es sich im Land der Schären und Sommerhäuschen, der weiten Wälder und romantischen Küsten wunderbar erholen und entspannen lässt, das wissen Schweden-Fans schon lange. Neben den beliebten und belebten Urlaubsregionen gibt es sie aber noch, die versteckten Resorts und naturnahen Camps, die Schweden zum Geheimtipp für Erholungsuchende und Aussteiger auf Zeit machen.

Wellness in Schwedens zauberhaften Wäldern

Schwedens Wälder sind omnipräsent und selbst von touristischen Hotspots wie Stockholm nicht weit entfernt. Grund genug, eine ausgedehnte Städtereise mit einem Abstecher zu Schätzen wie den Wäldern von Tiveden zu verbinden. Das zauberhafte Waldgebiet zwischen Stockholm und Göteborg mutet nicht nur verwunschen an, sondern bietet in Camps und auf markierten Wegen schnelle Ausstiegsmöglichkeiten aus dem stressigen Alltag und Möglichkeiten zum Wandern. Noch mehr Ruhe und Erholung bietet beispielsweise das ökologische Resort Urnatur im Wald von Ödeshög. Mitten in der Wildnis (aber unweit der Zivilisation) naturnah entspannen und erholen, das ist das Versprechen des ungewöhnlichen Ferienparadieses. Während die einen in Baumhäusern und Hütten eine angenehme Zeit verbringen, entspannen die anderen in der Sauna des Badhuset – oder in den von Holzfeuern erwärmten Hot Tubs unter freiem Himmel.

Unschlagbare Kombination: Wildnis, Wellness und Design

Apropos Baumhäuser: Dass sich Natur pur und modernes Design wunderbar verbinden lassen, beweist beispielsweise das Treehotel im von Seen und Flüsschen durchzogenen borealen Nadelwald Nordschwedens. Am gefühlten Ende der Welt, etwa eine Autostunde vom Flughafen Lulea entfernt, bieten sechs Baumhäuser und eine Baum-Sauna auf stilvolle Weise Rückzugs- und Erholungsmöglichkeiten im Einklang mit der Natur. Jedes Baumhaus wurde individuell von einem anderen Architekten entworfen und bietet auf vier bis sechs Metern über dem Erdboden modernes Design und Komfort mitten im dichten Kiefernwald. Andere Eco-Lodges und Anbieter von Eco-Touren setzen noch mehr auf den Erholungsfaktor Wildnis – etwa bei Elch-Safaris, Angelausflügen und beim Wandern in den Tiefen der weitgehend unberührten schwedischen Wälder. Spannende Reiseangebote für solche Erlebnisse finden Sie auf der Seite https://www.tui-wolters.de/.

Naturnah erholen und entspannen

Ob Seen oder Flüsse, Wälder oder Küste, Schwedens Natur bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Erholen und Entspannen abseits von Alltag und Großstadt. Wer nicht auf eigene Faust die Wildnis bezwingen und campen mag, findet im ganzen Land verteilt empfehlenswerte Eco-Lodges, die nachhaltiges Wirtschaften mit naturnaher Erholung und modernem Komfort verbinden – dieser Urlaub bleibt ganz bestimmt lange in Erinnerung!

Bild ist von: Oliver Seidel – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.