Wellness Pur verspricht ein Saunabad in einer Zirbensauna

Eine Frau in der SaunaEine Wanderung durch Österreichs Zirbenwälder verspricht dem Menschen Erholung und Lebensfreude. Die Schönheit der Natur, der majestätische Silberglanz des Baumbestandes sowie der Duft des Waldes verleihen der Zirbelkiefer den Beinamen „Königin der Alpen“. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Saunieren in einer Zirbensauna zu einem ganz besonderen Erlebnis wird.


Die Zirbelkiefer – ein vielfältiges Holz

Mit etwas Glück kann man im Zirbenwald den Tannenhäher beobachten, einen scheuen Vogel, der mit großem Fleiß zur Verbreitung der Zirbelkiefer beiträgt. Auch ein gemütlicher Abend in der Zirbenstube, wo im Kamin das Feuer prasselt und sich die Leute angeregt unterhalten, kommt einem in den Sinn, wenn man an Zirbenholz denkt. Das Zirbenholz ist der Inbegriff alpenländischer Gemütlichkeit. Doch die Zirbelkiefer kommt nicht nur als Baumaterial und beim Möbelbau zum Einsatz, viele andere Anwendungen der Zirbe sind bekannt. Da wären beispielsweise das ätherische Zirbenöl oder der Zirbenschnaps. Dem Öl sagt man unter anderem antibakterielle Eigenschaften zu, dem Schnaps sowieso.

Die Zirbensauna

Außerdem ist die Zirbelkiefer eines der besten Hölzer, die für einen Wellnessbereich infrage kommen – auch für Ihre Sauna. Es gibt kaum etwas Entspannenderes als einen Besuch in einer echten Zirbenholzsauna. Kaum hat man die Sauna von Bauer-Holz.at betreten, riecht man das Holz und sein Duft vertreibt im Nu den Alltags-Stress. Den Höhepunkt erreicht dieses Wohlfühl-Erlebnis, wenn jemand in einer Sauna aus Zirbenholz einen Aufguss macht. In der Sauna sorgen die ätherischen Öle nicht nur für den angenehmen und lange anhaltenden Duft, sondern wirken auch antibakteriell und können außerdem Herz und Kreislauf stärken. Für die antibakterielle Wirkung ist der hohe Anteil an Pinosylvin verantwortlich, der als natürlicher Schutz des Baumes dient und der in Folge auch das Holz der Sauna vor Schäden durch Pilze und Bakterien bewahrt. Daher ist eine Sauna aus Zirbenholz ein wahrer Jungbrunnen und garantiert die maximale Erholung für Körper und Geist.

Der Stress muss draußen bleiben

Das körperliche Wohlbefinden wird durch die Wechselwirkung von Wärme und Wasser in Verbindung mit angenehmen Düften gesteigert, man fühlt sich anschließend wie neu geboren und vergisst schnell alltägliche Sorgen und Ärger. Aber man tankt nicht nur neue Energie für den Stress des Alltags; hinzukommt die wohltuende Wirkung auf das Kreislaufsystem. Die im Zirbenholz enthaltenen natürlichen Öle stärken das Immunsystem, man wird seltener krank.

Bildquelle: Christian Schwier – Fotolia