Muße mit Milchkaffee

Ausgiebige Muße mit Milchkaffee ist etwas, das mir zur Zeit wieder sehr wichtig ist. Was aber wäre mein heißer Drink ohne ein zusätzliches leckeres Karamell-Aroma?

Wenn die Tage kälter und die Zeiten des Lichts immer kürzer werden, ist mir oft nach ausgiebigen Relax-Sessions auf dem Sofa. Dazu dann noch ein gutes Buch oder ein unterhaltsamer Film – und natürlich ein wohlig-warmes Getränk!

Hin und wieder kann eine aromatische Tea Time genau das Richtige für solch eine lässige Sofa-Entspannung sein. Manchmal muss es für mich aber einfach etwas mehr sein. Dann giere ich nach vollmundiger Milch, die zusammen mit kräftigem Kaffeegeschmack und etwas seelenschmeichelnder Süße auftritt – wie es etwa bei einem leckeren, aromatisierten Milchkaffee der Fall ist.

Einer jener Milchkaffees, die ich besonders gern zur genussvollen Entspannung einsetze, benötigt die folgenden Zutaten:

– 2 Portionen Espresso
– 150 ml heiße Milch
– 1 Schuss Karamellsirup

Die Zubereitung dieser Variante von Milchkaffee geht dann so:

Eine große Tasse (mit ca. 300 ml Fassungsvermögen) bereit stellen. Die Milch erhitzen und ein wenig davon zu Milchschaum aufschlagen. Dann die heiße Milch in die Tasse schütten, einen Schuss Karamellsirup – den man übrigens, wie zum Beispiel hier beschrieben wird, auch selbst machen kann – hinzugeben, darauf eine üppige Milchschaumhaube positionieren. Nun die beiden Portionen Espresso vorsichtig in die Milchschaumhaube einlassen (damit die Haube nicht einsackt, kann es zum Beispiel nicht schaden, den Espresso aus einem Kännchen mit spezieller Ausguss-Öffnung langsam in die Milch zu geben).
Dann: Löffel in die Hand, ab aufs Sofa, den Milchschaum ablöffeln und sich immer weiter zum karamelligen Milchkaffee vorarbeiten – und währenddessen genießen und entspannen! 🙂