Mikrodermabrasion

Die Haut unterliegt mit den Jahren einem unaufhaltbaren Alterungsprozess. Sie verliert an Straffheit und Elastizität und in der Folge entstehen Falten. Falten sind also etwas völlig Natürliches. Dennoch spiegeln sie nur selten Lebensfreude und Elan wieder. Falten und Dynamik – zwei Begriffe, die nicht oder nur selten miteinander harmonieren. Das ist mittlerweile auch vielen Männern bewusst. Liften, Peelen und operative Schönheitskorrekturen sind längst keine Frauendomäne mehr. Gesundheitsbewusste und fortschrittlich denkende Männer stehen aber vor allem lang vorhaltenden und modernen Behandlungen aufgeschlossen gegenüber.

Mikrodermabrasion (Sandstrahler – oder Kristalle) hat die Aufgabe die Lücke zwischen schwachen und starken chemischen Peelings und der mechanischen Dermabrasion zu füllen. Die dadurch erfolgte mitteltiefe Abtragung der Haut stellt eine sichere Alternative zum tiefen Phenol Peeling (Exoderm®) bzw. zum oberflächlichen Fruchtsäurepeeling (Neostrata®, ASA-Peeling®, usw.) dar. Bei der Mikrodermabrasion handelt es sich um ein wirksames Verfahren um das feine Faltenrelief (Feuchtigkeitsfältchen) der Haut zu glätten und die sonnengeschädigter Haut wieder gesund aussehen zu lassen. Der benötigte Zeitaufwand liegt dabei deutlich niedriger als bei einem ausschließlich chemischen Peeling.

Die Mikrodermabrasion zählt zu diesen modernen Behandlungen. Weiterentwickelt aus der Dermabrasion zählt sie zu den mechanisch-ablativen Verfahren und ist eine sehr sanfte und schonende Methode zur Regeneration und Verjüngung der Haut im Gesicht und am Körper.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.