Gut Klostermühle in Alt-Madlitz

Die Gut Klostermühle in Alt-Madlitz ist idyllisch gelegen zwischen Madlitzer- und den Petersdorfer Seen. Traditioneller Weise ein Erholungsort.

Schon im 14. Jahrhundert erkannten die Mönche die wohlige Wirkung des Gebiets und errichteten das Kloster dort. Auch Friedrich der Große soll sich hier schon erholt haben. Mit der Errichtung der DDR kam die Staatssicherheit dort unter.

Inzwischen aber siedelte sich das Vier-Sterne Hotel „Gut Klostermühle“ dort an und betriebt ein Wellness-Hotel für Ruhe- und Erholungssuchende. Hier kann man sich entspannen, meditieren oder einfach den SPA-Betrieb genießen. Darüberhinaus kann man in den drei Restaurants den Gaumen verwöhnen lassen.

In Mitten der schönen Landschaft liegt das Gut Klostermühle in Alt-Madlitz

Die drei Küchen bieten jeweils verschiedene kulinarische Genüsse – darunter auch brandenburger Spezialitäten, aber auch internationale und mediterrane Gerichte.

Das Hotel verfügt über 12 Ferienhäuser und -wohnungen, die teilweise einen direkten Zugang zum See haben. Mit Größen von 190 Quadratmeter lockt beispielsweise das „Traumhaus am See“ – so die Bezeichnung eines der Häuser.

Komfort und Luxus werden in der Gut Klostermühle großgeschrieben. Das Ambiente tut das Seinige. Und wer Wellness mit Sport gleichsetzt, auch dem kann hier geholfen werden. Mit Tennis, Reiten, aber auch weniger Anspruchsvollem, wie Wandern oder Radfahren lässt sich hier der Tag gestalten. Die Seen sind auch Badegewässer, auf denen man ebenso rudern kann.

Der Gesundheit wird hier Salutogenese und Prävention geboten. Im Fokus stehen dabei östliche Heilpraktiken, wie Yoga, aber auch die europäischen Wellness-Errungenschaften, wie Schlammpackungen oder das tief entspannende Floating. Hierbei liegt man fast schwebend auf Salzwasser und entspannt bei leiser Musik.

  • Gut Klostermühle
  • Mühlenstrasse 11
  • 15518 Madlitz-Wilmersdorf
  • Kreis Oder-Spree
  • Telefon (033607) / 59 29 – 0
  • Fax    (033607) / 59 29 – 150
  • www.hotelfischerhaus.de