Entspannung mit Klassik: Billig und wirkungsvoll!

Entspannung fast für lau versprechen Klassik-Sampler, die man mittlerweile für einen Euro kaufen kann.

Man kennt ja diese Billig-CD´s in Discountern und Drogeriemärkten. Meistens ist nicht wirklich was dabei. Vor ein paar Tagen habe ich aber beim Stöbern in einem Ramschladen CD´s für einen Euro gefunden. Ich war bisher kein Klassik-Fan und dachte mir, für diesen Preis könnte ich es vielleicht werden.

Zu Hause angekommen testete ich den Sampler mit dem Titel „Famous Classics“ und war zunächst ein wenig enttäuscht. Gleich beim ersten Stück von Vivaldi („Die vier Jahreszeiten“) sprang die CD. Darüber hinweg tröstete mich jedoch schon das nächste Stück von Brahms und ehrlich gesagt: Für diesen Preis habe ich auch nicht wirklich viel erwartet.

Über Entspannung mit Musik habe ich hier ja schon geschrieben, für explizite Selbsterfahrung fehlte mir leider oft die Lust/Zeit. Das ist schade, wie ich im Nachhinein festgestellt habe, denn mittlerweile läuft Klassik bei mir öfter mal: Zum Putzen, zum Lesen, zum Entspannen – ich fühle mich gut, wenn ich diese Musik höre. Irgendwie viel glücklicher und ausgeglichener. Wie geht es dir, wenn du Klassik hörst? Welche Stücke entspannen mehr und welche wirken aufputschend oder eventuell vitalisierend? Ich freue mich auf Kommentare und Eindrücke.