Entspannen mit Banana Jack

Das Entspannen mit Banana Jack meint nicht etwa das relaxte Abhängen mit einem bananenaffinen Typen, sondern den lässigen Genuss eines lecker-fruchtigen Cocktails.

Draußen regnet’s… Und ich fühle mich ein wenig faul und behäbig. Total relaxwürdig!

Bewegung ist heute irgendwie nicht drin. Stattdessen steht mir der Sinn nach lockerem Entspannen, zum Beispiel in Gestalt einer besonders beglückenden Ernährung – konkret: Ich giere einem leckeren, aber eben doch gesund-fruchtigen Cocktail entgegen!

Der Drink sollte ohne Alkohol und mit üppigem Fruchtanteil sowie nicht minder viel Geschmack daher kommen – so wie es beispielsweise beim Banana Jack der Fall ist.

Wie es der Name des Cocktails bereits suggeriert, kommt der Banana Jack ganz schön bananig daher. Doch nicht nur der Saft der Kalium reichen Banane ist in dem coolen Drink enthalten, sondern auch ein paar weitere fruchtig-frische Ingredienzen.

Insgesamt benötigt man zur Herstellung eines Banana Jack die folgenden Zutaten:

– 8 cl Bananensaft
– 8 cl frischer Orangensaft
– 2 cl frischer Zitronensaft
– 1 cl Grenadine
– Eiswürfel

Die Zubereitung des Cocktails geht dann so:

Alle Zutaten werden zusammen mit etwas Eis in einem Shaker schüttelnderweise gut miteinander vermengt. Einige Eiswürfel in ein hübsches, größeres Cocktailglas geben und den Shaker-Mix darin abseihen.
Das Glas noch mit einer Bananenscheibe dekorieren und fertig ist der Banana Jack. Schließlich nur noch zurücklehnen und mit dem coolen Lecker-Drink entspannen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.