Chai-Latte: Einfaches Rezept für schnelle Entspannung

Mit einem Chai-Latte kann man auf aromatische Weise vom Alltag abschalten. Auch zu Hause hat man die Möglichkeit, rasch in den Genuss des exotischen Heißgetränks zu kommen – zum Beispiel mit diesem einfachen Rezept für schnelle Entspannung.

Eigentlich bin ich ein großer Kaffee-Fan. Doch es gibt Zeiten, in denen mir der Bohnenaufguss einfach zu fad und eintönig ist. Zeiten, in denen ich mich nach heißen Drinks mit mehr Würze und Exotik-Flair sehne. Dann greife ich gerne mal auf einen Chai-Tee bzw. einen Chai-Latte zurück.

Chai-Latte: Für mich am Liebsten schnell und einfach

Da ich keine Lust auf langes, kompliziertes Zubereiten habe und außerdem nicht gerade über ein reich bestücktes Gewürzregal verfüge, bin ich eine Freundin von Rezepten, die schnell und einfach gehen. Dementsprechend mag ich das nachfolgende Rezept, das nicht nur fix umzusetzen ist, sondern auch relativ wenige Zutaten benötigt.

Einfaches Rezept für schnelle Entspannung

Für eine Portion solch eines schnellen Chai-Lattes benötigt man diese Zutaten:

– 1 Beutel Chai-Tee
– 200 ml Wasser
– 100 ml Milch
– 1 TL Honig
– 1 TL Karamellsirup
– Prise Zimtpulver

Die Zubereitung der Tasse Chai-Latte geht dann recht fix:

Den Teebeutel mit heißem Wasser aufgießen und ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Milch erhitzen und aufschäumen. Anschließend den Beutel aus dem Tee entfernen, den Karamellsirup und den Honig in den Tee geben und die Milch dazugießen. Zu guter Letzt den Chai-Latte noch mit einer Prise Zimtpulver bestäuben – fertig.

Den Chai-Latte sofort servieren und in aller Ruhe damit entspannen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.