Wellness und Herbst – Gut erholt durch die trübe Jahreszeit

Wellness und Herbst - Gut erholt durch die trübe Jahreszeit Wenn die Tage kürzer werden und die Sonne sich immer öfter versteckt, wird die Seele empfindlicher und unser Gemüt belastet. Doch mit dem richtigen Ausgleich überstehen Sie die trübe Jahreszeit problemlos und können Sich auf den nächsten Sommer freuen.

Licht – die Quelle der Fröhlichkeit

Im Sommer scheint die Sonne oft bis nach 22:00 Uhr und am Morgen geht sie um kurz nach vier Uhr bereits wieder auf. Ganz anders im Herbst, wenn Ende September die Uhren umgestellt werden, wird es am Abend immer früher dunkel. Müdigkeit, Depressionen, Antriebslosigkeit sind nur einige der Symptome, die sich beim Herbst-Blues einstellen können. Das fehlende Tageslicht belastet das Gemüt, doch hier können Sie gegensteuern, indem Sie eine sogenannte Lichttherapie machen. In einer Wellness-Oase oder auch beim Arzt können Sie mit Tageslichtlampen behandelt werden, diese simulieren das fehlende Tageslicht und sorgen so für mehr Energie und Fröhlichkeit. Schon eine halbe Stunde pro Tag reicht aus, um ihr Wohlbefinden wieder herzustellen.

Nutzen Sie den Herbst kreativ und genießerisch

Der Herbst ist eine unbeliebte Jahreszeit, viel Regen, kalte Temperaturen und immer kürzer werdende Tage belasten viele Menschen. Dabei liegt es an Ihnen, sich diese unangenehme Jahreszeit zum Freund zu machen. Im Sommer haben Sie Ihre Freizeit mit Schwimmbadbesuchen, Grillabenden oder Gartenpartys verbracht, im Herbst können Sie Wellnessangebote nutzen, um Ihre Seele zu pflegen. Eine entspannende Massage beim Profi, ein neues Make-Up bei der Kosmetikerin oder einfach eine Pflegekur für Ihre Haut, es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Sich selbst etwas Gutes tun können. Entspannung ist der Schlüssel zu Ihrer Seele, mit den richtigen Anwendungen können Sie dem Herbstblues ein Schnippchen schlagen und der Winterzeit ganz gelassen entgegen sehen.

Auch zu Hause Wellness genießen

Um sich zu entspannen müssen Sie aber nicht ins Wellness-Hotel, denn viele Wohlfühltipps können Sie auch zu Hause ganz einfach umsetzen. Tageslichtlampen können Sie schon für geringes Geld im Handel kaufen, ein entspannendes Bad mit einem belebenden Zusatz ist sogar völlig umsonst. Um sich gesund zu halten und nicht dem nächsten Infekt zu erliegen, sollten Sie viel Obst und Gemüse in Ihren Speiseplan integrieren, Ihr Körper wird es Ihnen mit einem gestärkten Immunsystem danken. Wenn Sie z.B. auf Bananen zurückgreifen, wird gleichzeitig auch Ihr Serotoninspiegel angeregt, der für die gute Laune verantwortlich ist. Essen Sie Sich glücklich, mit den richtigen Produkten!

Bild: Christian Schwier – Germany – Fotolia.com