Wellness für die Haut – Beautytipps für zuhause

Familie, Haushalt, Arbeit – überall belastet Stress Körper und Kreislauf. Selten wird dabei an die Haut gedacht, die genauso leidet. Ein Besuch im Spa oder bei der Kosmetikerin ist aber teuer und zeitaufwendig. Doch auch zuhause kann der Haut eine kleine Wellnessbehandlung geboten werden. Mit wenig Aufwand strahlt Ihnen im Spiegel so bald wieder ein schöner Teint entgegen.
Wellness für die Haut – Beautytipps für zuhause

Die Haut richtig reinigen

Die Grundlage jeder Hautpflege ist die richtige Reinigung. Insbesondere wer unreine Haut hat, sollte spezielle antibakterielle Produkte verwenden. Ein Waschgel entfernt Make-up, ein Peeling löst Hautschüppchen und macht die Haut weicher. Zum Schluss desinfiziert ein Gesichtswasser und schützt so vor Entzündungen.
Um die Haut weicher und für Wirkstoffe empfänglicher zu machen, kann auch ein Gesichtsdampfbad gemacht werden. Dafür können einfach ein paar Kamillen- oder Salbeiblätter in einer Schüssel mit heißem Wasser übergossen und das Gesicht darüber gehalten werden. Allerdings darf der Dampf nicht zu heiß sein.
Wenn die Haut mit Rötungen und Schuppen reagiert, sollte das Reinigungsprogramm zurückgefahren oder einzelne Reinigungsprodukte ausgetauscht werden, da dies Anzeichen für Unverträglichkeit sind.

Pflege für entspannte Haut

Ein besonderes Pflegehighlight bietet eine reichhaltige Gesichtsmaske. Hier sollte auf die Bestandteile geachtet werden: So hilft Heilerde beispielsweise bei Akne und Kamille beruhigt empfindliche Haut.
Danach ist eine Feuchtigkeitspflege unumgänglich. Dicker aufgetragen kann sie auch als Maske bei trockener Haut wirken.
Eine spezielle Augencreme sollte in die dünne Haut um die Augen herum sanft eingeklopft werden, kühlende Augenmasken mildern hier zusätzlich Augenringe. Danach werden Sie gleich viel wacher und vitaler aussehen.
Oft vergessen werden Hals und Dekolleté: Auch hier ist eine Feuchtigkeitspflege angebracht.
Und auch der Mund will gepflegt werden: Ein kleines Lippenpeeling aus Zucker und Zitronensaft macht die Lippen geschmeidig. Gegen trockene Lippen hilft häufig schon ein Lippenpflegestift oder wer es etwas aufwendiger mag, eine Honigmaske. Aber auch hier sollte danach eine feuchtigkeitsspendende Lippenpflege aufgetragen werden.

Frische und geschmeidige Haut steht jedem

Das schönste Accessoire für jede Gelegenheit ist ein gesunder und entspannter Teint. Wer die Haut richtig reinigt, beugt Unreinheiten vor und macht sie empfänglicher für Pflegeprodukte. Von Masken über Peelings gibt es zahlreiche Wellnessbehandlungen für das Gesicht, die leicht zu Hause durchgeführt werden können.
Insbesondere Augen und Lippen brauchen besondere Pflege; Feuchtigkeit braucht wiederum jeder Hautbereich, um elastisch und schön zu bleiben.

Bild: Uwe Grötzner – Fotolia