Tropho-Training: Blitzschnell zur Entspannung

Mit so genanntem „Tropho-Training“ kann man sich anscheinend blitzschnell entspannen. Diese spezielle Wellness-Methode dürfte vor allem für Menschen mit vollem Zeitplan und wenig Wartezeit interessant sein.

Keine Zeit zu warten? Auch nicht dann, wenn es darum geht, dem eigenen Körper so etwas Gutes wie tiefe Entspannung zu gönnen? Dann fallen ausgedehnte Massage-Behandlungen und lange Yoga-Lektionen wohl eher flach. – Macht aber nichts, denn schließlich ist man in der heutigen hektischen Zeit mittlerweile für alles gewappnet und hat auch für Leute mit ultravollem Terminkalender eine Lösung parat – blitzschnelle „Speed-Wellness“, wozu z.B. das so genannte „Tropho-Training“ zählt.

„Tropho-Training“: Blitzschnell zur Entspannung

Das „Tropho-Training“ wurde von dem Münchner Arzt und Psychotherapeut Jakob Derbolowsky erfunden und ist offenbar genau das Richtige für Leute mit wenig Zeit. Denn nicht mehr als 3 x 60 Sekunden pro Tag braucht man anscheinend investieren, um mit dem „Tropho-Training“ Entspannung finden zu können.

Der meiner Meinung nach recht kompliziert klingende Name der Wellness-Methode stammt, wie ich hier erfahren habe, übrigens vom medizinischen Begriff „trophotroph“ ab, womit ein Zustand gemeint ist, in dem sich der eigene Körper von innen regeneriert. Mittels „Tropho-Training“ soll wohl genau dieser hergestellt werden – und zwar indem man sich durch fix ausführbare Maßnahmen wie das Bewusstmachen der eigenen Atmung, die konzentrierte Achtsamkeit auf den eigenen Körper und die Formierung von positiven inneren Bildern gezielt in Entspannung ‚denkt‘. Was in der Theorie vielleicht etwas kompliziert klingt, ist in wenigen Schritten vollbracht und soll, wie ich ebenfalls auf der o.a. Website lesen konnte, laut Entwickler vor allem bei regelmäßiger Anwendung einen „Langzeit-Wohlfühleffekt“ mit sich bringen.

Interessiert? Na dann mal los! Wie die Übungen des „Tropho-Trainings“ genau ablaufen, kann man sich zum Beispiel hier ansehen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.