Tipps und Tricks für glatte, schöne Sommerhaut

Der Sommer ist in vollem Gange, die Strände, Beachclubs und Seen quellen geradezu über vor Menschen in Sommerkleidern, Hotpants und Bikinis. Um entspannt die Sonne zu genießen, ist es nötig sich in seiner Haut wohlzufühlen. Hier verrate ich ein paar selbst erprobte und für gut befundene Tipps für eine glatte und schöne Sommerhaut.

Tipps und Tricks für glatte, schöne Sommerhaut

Sanfte Haarentfernung

Besonders in der warmen Jahreszeit zeigt man viel Haut und möchte, dass diese ohne viel Aufwand ansehnlich ist. Lästige Haare an Beinen oder unter den Achseln stören da nur. Andererseits hat man im Sommer besseres zu tun, als sich jeden Morgen stundenlang mit der Rasur zu beschäftigen. Darüber hinaus reagieren viele Menschen mit Rötungen und Reizungen auf das Rasieren. Eine Alternative bietet da die Haarentfernung, von der man einige Wochen was hat. Meine Lieblingsvariante ist das Sugaring, da es sehr sanft ist, die Härchen dabei nicht abbrechen und die natürlichen Zusatzstoffe wie Zucker die Haut nicht reizen, sondern neben der Enthaarung noch ein sanftes Peeling gewährleisten. Sugaring Studios, wie z.B. Simply Sugar gibt es mittlerweile in vielen Städten.

Das Must-Have des Sommers: der Peeling Handschuh

In keiner Dusche oder Badewanne sollte ein Peeling Handschuh fehlen. Ein bis zweimal die Woche benutze ich den Handschuh ganz nebenbei beim Duschen, indem ich meinen ganzen Körper von mit kreisenden Bewegungen massiere. Dabei werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt und das gesamte Hautbild erscheint frischer und glatter. Die Haut fühlt sich danach geradezu seidig an und ich bin bereit für ein paar Sonnenstrahlen. Ein weiterer Effekt des Peeling Handschuhs: bei regelmäßiger Anwendung strafft man auch die Haut! Die Handschuhe sind in verschiedenen Farben für ein bis zwei Euro in jeder Drogerie erhältlich.

Eincremen nicht vergessen!

Nach dem Peelen darf man auf keinen Fall vergessen die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen! Während ich im Winter meine Haut am liebsten mit reichhaltiger Kakaobutter pflege, benutze ich im Sommer lieber leichte Lotions oder Gele, die schnell einziehen und nicht fetten. Um die Haut nach der Enthaarung und dem Peeling nicht zu strapazieren, bevorzuge ich Aloe Vera. Am besten wählt man ein Produkt ohne Öle und Parfums, da diese die Haut unnötig reizen könnten. Bevor es in den Beachclub geht, fehlt nur noch ein Klecks Sonnencreme und schon kann ich mit glatter, schöner Haut ein bisschen Bräune tanken!

Foto: krimar – Fotolia