Tipps für heiße Tage

Die nachfolgenden Tipps für heiße Tage können dabei helfen, entspannter und vor allem gesünder durch die Zeit der Kreislauf belastenden Höchsttemperaturen zu kommen.

Deutschland schwitzt! Endlich mal. Ja, tatsächlich hatten wir uns nach all den fiesen Regen- und Unwetter-Tagen das sonnig heiße Sommerwetter längst sehnsüchtig herbeigewünscht. Doch so schön das Wetter auch ist, so belastend sind die heißen Temperaturen im Endeffekt für unseren Körper. Und wenn sich dann auch noch Gewitterneigung (und damit eine hohe Luftfeuchtigkeit) dazu mischt, erscheint die Hitze oft noch heißer, als sie eh schon ist. Die Folge: Der Körper rüstet auf und versucht zu kühlen, beispielsweise indem er vermehrt transpiriert und die äußeren Blutgefäße weitet (was oft dazu führt, dass die Beine, Knöchel und Hände anschwellen). Da dies ein immenser Kraftakt für den Kreislauf ist, sollte man den Organismus in dieser Zeit mit einer angepassten Lebensweise bei seiner Arbeit zu unterstützen.

Tipps für heiße Tage

Mit Hilfe von ein paar Tipps lässt es sich entspannter und gesünder durch die heißen Tage kommen:

Viel trinken! Klingt selbstverständlich, sollte an heißen, schwülen Tagen aber dennoch immer wieder hinterfragt werden, da er Körper dann besonders viel Wasser verliert.

Stress vermeiden! Ist wahrscheinlich oft einfacher gesagt als getan. Trotzdem sollte man vermeiden, durch die Hitze zu hetzen und den eh schon mehrbelasteten Kreislauf so völlig zu überfordern.

Beine hochlegen! Und das ist nicht nur im übertragenen Sinne gemeint. Tatsächlich ist es an heißen Tagen sinnvoll, die Beine hochzulagern, da so das durch ‚Kühlmaßnahmen‘ in den Füßen versackte Blut wieder zurückfließen kann. Doch auch darüber hinaus ist es nun ratsam, sich Ruhe anzutun statt drauflos zu sporteln.

Leicht essen! Schwere, üppige Mahlzeiten belasten den Kreislauf an heißen Tagen nur noch zusätzlich. Tipp: Mehrere kleine Portionen, die viele leichte Kohlenhydrate, wenig Fett und Eiweiß in Maßen beinhalten, sind nun ideal.

Alkohol und Kaffee meiden! Auch wenn derzeit in vielen Städten die Zeit der Volks- und Schützenfeste ansteht, sollte man Bier, Wein und Schnaps nun links liegen lassen, da Alkohol den Kreislauf nur zusätzlich belastet. Ähnliches gilt für koffeinhaltige Getränke wie Kaffee.

Äußerlich erfrischen! An heißen Tagen tut beispielsweise ein kaltes Fußbad gut. Doch selbst ein kurzes Betupfen der Haut mit einem Eiswürfel bzw. eiskaltem Wasser verleiht einen Frischekick. Tipp: Gut für einen kühlen Kopf ist nun auch eine mit kalten Fingern durchgeführte Stirnmassage. Eiskalte Duschen sind bei Hitze hingegen fehl am Platz, da sie nur noch mehr zum Schwitzen anregen. Also lieber lauwarm duschen!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.