Tee trinken und leicht in den Frühling starten

Bewegen und Tee trinken!‘ – So könnte das jetzige Motto lauten. Zumindest dann, wenn man mit neuer Leichtigkeit in das Frühjahr durchstarten will.

Endlich ist die Zeit von Frost, Frieren und Co. vorbei! Stattdessen wird es um uns herum immer grüner und üppiger – die Natur wacht wieder auf. Kein Wunder: Schließlich lächelt uns die Sonne endlich mal öfters an und taucht die Umgebung in angenehme Milde.

Tee trinken und einmal kräftig ‚durchspülen‘

Bei so viel Frühling kommt in der Regel automatisch bessere Laune auf – und mit ihr kehren auch wieder reichlich Power und Elan ein. Jetzt will man sich mehr bewegen und etwas Gutes für den Körper tun, wie zum Beispiel eine gesunde Ernährung für ein gutes Wohlbefinden in den Lebensstil einfließen lassen oder vermehrt Tee trinken, um angesammelte Giftstoffe gezielt auszuspülen. Denn es kann durchaus sein, dass sich aufgrund der ‚fetten Feiertage‘ noch ein paar „Schlacken“ im Organismus befinden. Und die lassen sich mit Tees, die den Körper ‚anregen‘, in der Regel recht gut wieder loswerden.

Tees – die Auswahl ist groß

So kann man zum Beispiel mit Brennesseltee natürlich entwässern. Zum Aufpeppen des heißen Drinks eignet sich unter anderem ein Schuss Zitrone. Auch Tee mit Birke wirkt harntreibend, ebenso wie welcher mit Wacholder oder Hagebutte. Ein Aufguss mit Hagebutte kann außerdem gut für das Immunsystem sein. Als gut für den Magen gilt indes Pfefferminztee, welcher sich beispielsweise mit einer Prise Kardamom noch etwas aufmotzen lässt. Den Körper in Schwung bringt hingegen grüner Tee, am besten zusammen mit ein wenig Ingwer.

Aber nichts übertreiben!

Doch auch das Teetrinken sollte nicht übertrieben werden, sonst droht eine Dehydration des Körpers – und die ist bekanntlich alles andere als gesund. Deshalb sollte auch während des Genusses von Tee nebenbei noch reichlich Wasser getrunken werden. Und auch gezielte Entspannung tut dem Körper jetzt gut. Also ruhig mal eine relaxende Yoga-Session einlegen oder ein entspannendes Bad einlassen.