Tagliatelle mit Räucherlachs

So, es ist mal wieder Zeit für etwas Leckeres! Heute möchte ich euch ein Rezept für schmackhafte Tagliatelle mit Räucherlachs vorstellen.

Heute möchte ich mal wieder etwas zum Thema Ernährung beitragen – diesmal ein Rezept für Tagliatelle mit Räucherlachs. Der gesunde Räucherlachs begegnete uns bereits an anderer Stelle in Gestalt von Lachssalat.

Um zwei Portionen des Gerichts zu zaubern, benötigt man die folgenden Zutaten:

– 400 g Tagliatelle
– 100 g Räucherlachs
– 200 ml Schlagsahne
– 3 EL mittelscharfer Senf
– 1 EL Honig
– schwarzer Pfeffer
– Meersalz

Die Zubereitung geht dann ganz easy:

Die Tagliatelle werden in einem Topf mit gesalztem Wasser bissfest (bzw. so wie man sie wünscht) gekocht, während man den Räucherlachs in appetitlich aussehende, gleichmäßige Scheiben schneidet.
In einem anderen Topf erwärmt man die Sahne, den Senf und den Honig und schmeckt die Sauce abschließend mit den Gewürzen ab.
Beim Servieren vermischt man die Nudeln dann mit der Sauce und dem Räucherlachs.

Guten Appetit!

P.S. Da das Gericht Sahne enthält, ist es nicht gerade ohne Kalorien. Es wäre also nicht das Schlechteste, später noch ein wenig Yoga, beispielsweise die Übung für das Sonnengeflecht, zu absolvieren. 😉

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.