Staatstheater Nürnberg

Kultur purSie wollen Nürnberg unsicher machen, wissen aber nicht wohin? Nürnberg hat unglaublich viele kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Möchten Sie am Nürnberger Kulturleben teilhaben, dann ist das Staatstheater Nürnberg möglicherweise schon mal ein guter und vielversprechender Ausgangspunkt.


Tradition und Geschichte

Als eines der größten Theater in Deutschland kann das Nürnberger Staatstheater auf eine lange, bewegte und interessante Geschichte zurückblicken. Der zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Jugendstil errichtete Bau imponiert nach wie vor dem Auge eines jeden Betrachters. Zwar musste das Haus im Laufe der Geschichte mehrfach um- und teilweise wieder aufgebaut werden, doch auch Bombenangriffe und zeitweise Nutzung als Kino konnten den Charme des Theaters nicht vertreiben. In den 60er Jahren konnte das Haus dann wieder seiner ursprünglichen Bestimmung folgen und die Sparten Oper, Ballett, Musical, Liederabende, Schauspiel und Konzerte abermals unter seinem Dach vereinigen. Seit 2003 darf es sich zusätzlich mit dem Titel „Staatstheater“ als vierte Staatsbühne im Freistaat Bayern schmücken und ist das Vorzeigeobjekt für stetige Qualitätsumsetzung. Nach einer weiteren Generalsanierung wurde das Haus 2010 erfolgreich wiedereröffnet und erfreut sich stetiger Beliebtheit.

Alle Sparten, bewährte Qualität

Die Sparte auf golocal.de: „Hobby und Freizeit in Nürnberg“ kann Ihnen bei der Auswahl der kulturellen Möglichkeiten helfen. Selbst wenn Sie lieber in die Oper als ins Ballett gehen oder klassische Konzerte dem Schauspiel vorziehen, Sie finden hier sicherlich etwas, was Sie den schönen Künsten näher bringen kann. Ob Jung oder Alt, es ist für jeden etwas dabei und auch zu Preisen, die Studenten sich leisten können. In Nürnberg darf Wagner natürlich nie auf dem Programmzettel fehlen, genauso wie Konzerte in der Meistersingerhalle. Auch Opernbälle werden hier seit einigen Jahren erfolgreich veranstaltet. Zudem genießt das Staatstheater Nürnberg mittlerweile auch international einen exzellenten Ruf und die Musiker der Staatsphilharmonie sowie das Opernensemble gastierten in den letzten Jahren schon in so mancher fernöstlicher oder westlicher Metropole. Die erfolgreiche Zusammenarbeit innerhalb des Hauses, vom Intendanten bis hin zum Generalmusikdirektor, sorgt für eine gute innere Politik und weitere Premierenerfolge. Nicht nur die interessante Geschichte des Staatstheaters Nürnberg macht neugierig auf einen Besuch. Auch der Ruf eines Hauses, das dem Zuschauer meist ein Lächeln auf das Gesicht zaubert, eilt ihm voraus und lädt zum Verweilen und Genießen ein. Das Nürnberger Staatstheater wartet schon auf Ihren Besuch und wird Sie bestimmt nicht enttäuschen!

Bild: Mario Carbone – Fotolia