Smokey Eyes ganz entspannt selbst schminken

Dramatische Smokey Eyes machen vor allem zu festlichen Anlässen besonders viel her. Die aufregend rauchigen Augen lassen sich in ein paar wenigen Schritten ganz entspannt selbst schminken.

[youtube gWocjNXHQSQ]

Eigentlich mag ich es in Sachen Augen-Make-Up am Liebsten dezent und einfach. Hin und wieder muss aber auch mal ein glamouröser Auftritt sein – und der gelingt bekanntlich mit dramatischen Smokey Eyes besonders gut.

Smokey Eyes ganz entspannt selbst schminken

Wenn man die ausdrucksstarken Smokey Eyes der Top-Models erblickt, könnte man fast denken, so einen rauchigen Look nie selbst auf die Augen zaubern zu können. Dabei lässt sich der zeitlose Glamour-Blick auch daheim ganz einfach und entspannt auf die eigenen Lider schminken. Hierfür benötigt man lediglich zwei Lidschatten-Töne (einen hellen und einen dunklen, z.B. Grau- oder Brauntöne), einen Lidschattenpinsel, einen Kajalstift, schwarze Wimperntusche und natürlich einen Spiegel sowie ruhige Hände.

In wenigen Schritten zum Glamour-Look

Smokey Eyes lassen sich zum Beispiel so schminken:

Schritt 1: Zunächst ein flinker Augenringe-Check! Machen sich dunkle Schatten unter den Augen breit? Dann sollten diese zunächst mit einem hellen Abdeckstift weggezaubert werden.

Schritt 2: Anschließend kann es nicht schaden, für die richtige Grundierung zu sorgen: Damit die sexy Smokey Eyes besonders lange für einen reizenden Augenaufschlag sorgen, kann man zunächst eine Eyeshadow Base auf die Lider aufgetragen. Sie macht die Lidoberfläche gleichmäßiger und glatter, so dass pudriger Lidschatten länger hält.

Schritt 3: Jetzt geht es richtig los! Zum Kajalstift greifen und den oberen Wimpernrand nachziehen. An der Innenseite fein beginnen, während die Linie zur Außenseite hin ruhig kräftiger werden darf. Auch am unteren Lid (unterhalb des Wimpernkranzes) eine feine Linie ziehen.

Schritt 4: Nun zum helleren Lidschatten greifen und ihn auf dem gesamten beweglichen Lid, bis knapp über die Lidfalte, verteilen. Auf Wunsch auch das untere Lid kurz mit dem Lidschattenpinsel bearbeiten. Anschließend den dunkleren Eyeshadow in der gewünschten Intensität über dem beweglichen Lid (ausgehend von der Augenmitte bis hin zur Außenseite) auftragen und die Übergänge sanft mit den Fingern verwischen.

Schritt 5: Zu guter Letzt sollten auch noch die Wimpern mit Mascara in einen exklusiven Look getaucht werden. Das bedeutet: Tuschen, tuschen, tuschen!

Wer es noch ein wenig glamouröser mag und nichts gegen etwas mehr Arbeitsaufwand hat, könnte sich auch für die hier beschriebene Schminkanleitung für Smokey Eyes interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.