Salat mit Hähnchenbrust – kalorienarm, gesund & lecker

Bei diesem warmen Wetter hat mächtig-deftiges Essen auf meinem Speiseplan nichts zu suchen. Stattdessen bevorzuge ich derzeit leicht-leckere Gemüsevariationen mit köstlichen, aber kalorienarmen Einlagen – wie beispielsweise einen Salat mit Hähnchenbrust.

Nachdem ich mich in der Vergangenheit schon mit reichlich Hingabe gesunden Leckereien wie der Ananas oder der Papaya gewidmet habe, möchte ich meine kleine Reihe zum Thema Ernährung für ein gutes Wohlbefinden heute mit einem Salatrezept fortsetzen.

Da ich generell gerne Hähnchen esse, handelt es sich bei diesem speziellen Rezept um eine Kreation mit (fettarmer) Hähnchenbrust.

Und so lauten die Zutaten für 2 (üppige) Portionen:

– Kopfsalat
– 1 Tomate
– 1 Zwiebel
– 100 g Hähnchenbrust
– 1/2 Packung Champignons
– Balsamessig
– Olivenöl
– Pfeffer
– Salz

Die Zubereitung läuft so ab:

Man schält und zerteilt die Zwiebel. Dann macht man sich an die Champignons – putzt und zerkleinert sie (so dass sie ansehnliche Stücke bilden). Schließlich brät man beides in ein wenig Öl (oder Fett) an und würzt es mit Pfeffer und Salz. Die abgeschmeckten Produkte kann man ruhig schon einmal in eine Salatschüssel füllen.
Anschließend macht an sich an die Tomate, wäscht sie, entfernt den Strunk, schneidet sie klein und gibt sie zu den Zwiebel- und Champignonstückchen.
Daraufhin widmet man sich der Hähnchenbrust, zerteilt sie in Streifen und brät sie – ruhig etwas krosser – an. Dann füllt man auch sie in die Schüssel und widmet sich schließlich dem Kopfsalat:
Den Kopf zerkleinern und waschen, um ihn schließlich ebenfalls in die Schüssel dazuzugeben.
Nun geht es noch darum, den richtigen Geschmack an den Gesamtsalat zu bringen: Umrühren, mit Essig und Öl einträufeln – abschmecken, dann noch – bei Bedarf – mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Guten Appetit! 🙂

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.