Raus aus dem Alltag – Wellnessurlaub an der Ostsee

Wellnessurlaub Die Ostsee ist ein beliebtes Urlaubsziel in Deutschland. Das Angebot ist für Singles, Familien und Rentner gleichermaßen vielfältig und ansprechend. Neben dem klassischen Strandurlaub ist es der Wunsch nach Ruhe und Entspannung, der die Touristen an die Ostsee lockt. Deswegen hält die Region zahlreiche öffentliche Einrichtungen oder Wellness-Hotels für Erholungshungrige bereit.

Egal ob in Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern – an der Ostseeküste gibt es zahlreiche Ziele für Wellnessurlauber. Der Reisende kann sich zwischen Angeboten in Hotels oder Thermen entscheiden. Beliebte Bäder und Thermen sind der HanseDom in Stralsund und die Bodden-Therme bei Ribbnitz-Darmgarten. Die Inseln der Ostsee bieten den perfekten Mix aus Strand- und Wellnessurlaub. Sehr populär ist neben Rügen und Stralsund die Insel Usedom. Die meisten Wellness-Hotel befinden sich in den Regionen um Warnemünde und Kühlungsborn.

Vielfältig und abwechslungsreich

Bei Wellness an der Ostsee werden Anwendungen zum äußeren und inneren Wohl oder Freizeitaktivitäten unterschieden. Spaß und Freude sind ebenso ausschlaggebend für den Erfolg der Wellnesstherapien wie Kuren und Massagen. Daher sollte der Urlauber neben dem Wellnesspaket auch Sport wie Tischtennis, Aquafitness oder Jogging treiben. Der Wellness-Trend ist vielfältig und genauso abwechslungsreich ist das Angebot in der Ostseeregion. Neben dem Sportangebot, welchem in öffentlichen oder hoteleigenen Anlagen nachgegangen werden kann, gibt es viele Saunalandschaften. Es werden verschiedene Arten der Dampfkammern, zum Beispiel Kräuter- oder Römersauna, unterschieden. Das so genannte „saunieren“, dient der physischen Erbauung, der Gesundheit, der Körperreinigung und der Verbesserung des Wohlbefindens. Nach dem Besuch des Heißluftbades werden oft Massagen genutzt. Es gibt unzählige Formen von Massagen und viele werden in der Region geboten. Eine Spezialität für Massagen an der Ostsee ist das Massieren mit Algen aus der See oder Kräutern aus den umliegenden Wäldern. Der würzige Duft hat eine angenehme Wirkung auf das zentrale Nervensystem und löst ein sofortiges Wohlbefinden aus.

Wellnessurlaub Wellness ist nicht nur Sauna und Massage. Inneres Wohlbefinden wird auch durch spezielle Übungen ausgelöst. Die bekannteste Form ist Yoga. Die indische Lehre schärft die Sinne, schafft Ruhe und verbessert die Konzentration. Auch im Ostseeurlaub kann Yoga ausgeübt werden. Neben Angeboten in Hotels bietet die Ostsee-Therme in Scharbeutz an Wochenenden stets Yoga-Kurse an. Zu Wellness gehören außerdem Beauty-Behandlungen. Dabei wird der Urlauber mit erlesenen Cremes, Peelings oder Masken verwöhnt.

Bild Strand: marc morvant – Fotolia.com

Bild Sessel: udra11 – Fotolia.com