Lomi Lomi – Entspannen auf Hawaiianisch

Der Ursprung der Lomi Lomi Nui Massage ist Hawaii. Die Massage ist bei richtiger, traditioneller Ausführung durchaus dem Sektor Medical Wellness zuzurechnen, ähnelt sie doch eher der körperlichen Therapie, als einer reinen Massage.

Außerdem wichtig bei Lomi Lomi ist der Anspruch auf Ganzheitlichkeit: Nicht nur der Körper soll therapiert werden, auch der Geist muss sich entspannen und lösen. Leider sind die meisten Lomi Lomi Treatments hierzulande reine Massagen. Der Charakter der heilenden Wirkung geht verloren, zugunsten einer entspannenden Massage, die mit exotischen Anklängen die Kunden locken soll.

Auf Hawaii wurde die Heilkunde, zu der auch Lomi Lomi gehört, von Schamanen ausgeübt. Sie waren nicht nur Experten auf dem Gebiet der „Körperarbeit“, sondern auch Kenner der Heilwirkung verschiedener Kräuter. Lomo Lomi war darüber hinaus neben seiner Position in der Heilung von verschiedenen Krankheiten auch ein Ritus, der bei religiösen Weihen und dem Eintritt in die Welt der Erwachsenen durchgeführt wurde. Dabei gab es nicht das Lomi Lomi: Jeder Shamane hatte spezielle Techniken, die zum Teil auf jahrhundertealten familiären Traditionen beruhten. Nachdem die amerikanische Missionierungsarbeit auch in Hawaii ihre Opfer forderte, wurde es etwas still um die traditionelle Heilkunde: Die meisten Rituale, darunter auch Lomi Lomi wurden verboten. Einzig die entspannende Seite der Massage war erlaubt und durfte weiter ausgeführt werden.

(Quelle)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.