Leichter Snack: Puten-Frischkäse-Röllchen

Ein leichter Snack für zwischendurch kann nicht nur Heißhunger-Attacken abwenden, sondern auch die Geschmacksnerven kitzeln und die Laune heben. Dies trifft meiner Meinung nach auch auf Puten-Frischkäse-Röllchen zu.

Manchmal gönne ich sie mir als schnelles gesundes Essen, als leichten Snack, um den Hunger erst gar nicht allzu groß werden zu lassen.
Hin und wieder genieße ich sie auch „von langer Hand“ geplant, einfach um gezielt etwas Leckeres zu naschen und mir damit ein wenig kulinarische Entspannung zu verschaffen.

Die Rede ist von Puten-Frischkäse-Röllchen, die als Häppchen für den kleinen Hunger ganz einfach zusammengestellt werden können.

Ich habe die Röllchen irgendwann einmal, im Zuge eines Frühstücks, quasi auf Verdacht „erstellt“ und genieße sie seitdem immer wieder gern.

Für die Puten-Frischkäse-Röllchen benötige ich die folgenden Zutaten:

– 3 Scheiben Putenbrust-Aufschnitt
– 3 EL Frischkäse, fettreduziert
– 3 Halme Schnittlauch
Pfeffer

Die Zubereitung des Snacks geht dann ganz flott:

Auf jede Scheibe Putenbrust-Aufschnitt wird 1 EL Frischkäse zart verstrichen – wem 1 EL zu wenig ist, darf ruhig etwas mehr nehmen. Noch vor dem Zusammenrollen der Putenbrust-Scheibe wird der Schnittlauch-Halm zerschnitten und kreuz und quer auf der mit Frischkäse bestrichenen Putenbrust verteilt. Nun noch nach Belieben pfeffern.
Dann kann es an das Zusammenrollen gehen: Die Scheiben relativ straff (damit der Schnittlauch und der Pfeffer nicht wieder herausfallen), aber auch mit gebotener Vorsicht (damit das Putenfleisch nicht zerreißt) zusammenrollen.
Die Puten-Frischkäse-Röllchen abschließend noch mittig durchschneiden, damit der leichte Snack handlicher gegessen werden kann – und servieren. Guten Appetit!