Lavendel- Die Pflanze mit Entspannungseffekt

Lavendel war 2008 die Heilpflanze des Jahres und überzeugt mit vielen Eigenschaften, die in der Medizin, Küche und Aromatherapie genutzt werden. Außerdem ist er eine besonders schöne Zierpflanze, verleiht jedem Raum eine entspannende Atmosphäre und wehrt Insekten ab. Im Folgenden erzähle ich was zur Geschichte und Nutzung des Lavendels.


Die Ursprünge

Lavendel kommt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, wird seit der Antike als Heilmittel genutzt und ist ein charakteristisches Gewächs der Hoch-Provence. Nördlich der Alpen wurde die Pflanze von Benediktiner-Mönchen eingeführt und wird seit Ende des 18. Jahrhunderts auch in Deutschland angepflanzt. Lavendel ist eine Zier- und Heilpflanze und wird zur Gewinnung von Duftstoffen verwendet. In der Imkerei wird Lavendel als Nebentracht verwendet, da sein Nektar einen hohen Zuckergehalt aufweist. Aber vor allem die Heilkunde nutzt die Pflanze, da sie bei vielen Leiden wie Nasennebenhöhlenentzündungen, Bronchitis und Magenbeschwerden Abhilfe schaffen kann.

Lavendelöl

Besonders beliebt ist das Lavendelöl. Dieses wird z.B. bei der Zubereitung von Speisen als Aroma verwendet. Desserts können sehr gut damit verfeinert werden und schmecken dadurch köstlich. Auch die Aromatherapie verwendet Lavendelöl zur Milderung verschiedenster Beschwerden, wie z.B. nervöser Unruhe und Schlafstörungen. Das Öl kann auch bei rheumatischen Beschwerden auf die betroffene Partie aufgetragen und einmassiert werden. Ich persönlich benutze es am liebsten als Raumduft, da es sehr wohlriechend ist und äußerst beruhigend wirkt. Aber auch als Badezusatz ist das Öl besonders geeignet und sehr beliebt.

Das Kraut für jede Gelegenheit

Egal ob man Motten fernhalten, seine Bronchitis bekämpfen oder einfach nur entspannen will- Lavendel bietet viele Anwendungsgebiete und sieht auch noch schön aus. Neben den kulinarischen und medizinischen Vorteilen, kann man auch nur den Duft genießen und die eigene Entspannung mit der Heilpflanze fördern.

Foto: Andreas G. Karelias

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.