Jojobaöl/ Jojobawachs: die flüssige Wunderwaffe für Ihre Haut

Jojobaöl. Das Öl, dass gar kein Öl ist, ist besonders Wichtig im kosmetischen Bereich. Es ist besonders hautschonend und ist in purer Konzentration gelb- bis goldfarbend. Wenn Sie bereits Erfahrung mit diesem Wunder der Natur gemacht haben dann wissen Sie um die besondere Wirkung.

Jojoba wächst unter anderem in der Sonora-Wüste, in Kalifornien und in Mexiko. Das für die Kosmetik so wertvolle Öl steckt in den Samen, die übrigens fast wie kleine Nüsse aussehen. Es handelt sich aber nicht, wie fälschlicherweise oft  angepriesen, um Öl. Es ist vielmehr ein flüssiges Wachs. Deshalb ist es auch über mehrere Jahre haltbar. Auch wurde herausgefunden, dass Jojobawachs keine Kalorien enthält und zusätzlich vor Sonnenbrand schützt.

Es ist also ideal für die Anwendung auf Ihrer Haut. Egal ob Sie normale oder Problemhaut haben. Jojobaöl ist für jeden Hauttyp geeignet. Das macht es so beliebt. Denn man muss nicht zu teuren, parfümierten, Cremes, Seifen oder Shampoos greifen, die alle möglichen Dinge versprechen. Viel hilft eben nicht immer viel. Greifen Sie beruhigt auf die Kraft aus der Natur zurück. Die wohltuende Entspannung wird Ihrer Haut gut tun.

Alles was die Haut begehrt

Jojobaöl/wachs enthält die Vtamine A und E. Ihre Haut wird vor der Austrocknung bewahrt und da es ja, wie schon erwähnt eigentlich ein Wachs und kein Öl ist, hinterlässt es keine öligigen, schmierigen Rückstände. Es kann, dank seiner Inhaltsstoffe, Entzündungen entgegen wirken und Schwangerschaftsstreifen vorbeugen.

Sie können es auch mischen mit Ihrer Kosmetik und so Ihr eigenes Shampoo oder Ihre eigne Creme herstellen. Aber auf eins sollten Sie achten wenn Sie sich Produkte die Jojobaöl/wachs enthalten kaufen: auf den Anteil des Jojobas. Also besser Finger weg von Produkten, die lediglich 1% des Gesamtinhalts Jojobaöl/wachs aufweisen.