Gesichtsyoga: Weitere Übungen

Wer Gesichtsyoga betreibt, tut nicht nur etwas für sein Wohlbefinden, sondern kann auch Falten vorbeugen. Nachdem ich mir vor kurzem ein paar Posen für ein straffes Kinn näher ansah, möchte ich mich heute weiteren Übungen widmen.

Der stressige Alltag kann ganz schön schlauchen – da tut hin und wieder eine ordentliche Portion Entspannung Not. Und die kann man sich zum Beispiel in Form von Gesichtsyoga zuführen.

Gesichtsyoga: Entspannung und Schönheitspflege

Denn beim Gesichtsyoga werden die unterschiedlichen Muskeln im Gesicht gezielt trainiert, was zu einer An- aber eben auch Entspannung der besagten Partien führt. Und ist das Gesicht erst einmal locker und entspannt, lässt das allgemeine Wohlgefühl sicher nicht mehr lang auf sich warten.

Doch die famose Face Gymnastik soll noch mehr können: Angeblich lässt sich mit ein paar Minuten Training am Tag die Entstehung von Fältchen und Linien verzögern. Manch einer ist sogar davon überzeugt, dass Gesichtsyoga bereits bestehende Falten reduzieren kann.

Übungen für ein trainiertes Gesicht

Mit verschiedenen Übungen lassen sich die Gesichtsmuskeln ganz entspannt in Schwung bringen. Zwei Posen für ein ein straffes Kinn hatte ich mir vor einiger Zeit bereits angeschaut. Interessant könnte ferner diese Übung für eine glatte Augenpartie sein: Damit Krähenfüße länger auf sich warten lassen, die Augen weit aufreißen und im selben Moment nach oben rollen.

Um auch der Stirn etwas Entspannung und Glättung zu gönnen, setzt man die Fingerkuppen an der Nasenwurzel an und massiert von dort eine Minute lang kreisend bis hin zu den Schläfen. Anschließend dieselbe Strecke noch einmal mit zarten Klopfbewegungen abarbeiten.

Wer auch den Wangen etwas Gutes tun möchte, kann das „Jim Carey-Grinsen“ aufsetzen: Einfach breit grinsen und damit die Muskeln in Schwung bringen. Noch mehr Training für diesen Bereich erwünscht? Dann am besten auch noch die Wangen aufpusten und die Luft im Mund umherschieben.

Anonsten gibt es zum Beispiel hier weitere interessante Informationen zum Thema Gesichtsyoga.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.