Genussvoll entspannen: Latte Macchiato mit Vanillesirup

Mit einem Latte Macchiato mit Vanillesirup kann ich auf wunderbar genussvolle Weise entspannen. Das Rezept für das leckere Heißgetränk lässt sich ganz einfach auch daheim umsetzen.

Wenn es draußen wieder kühler wird, steigt in mir automatisch die Lust, mich mit einem aromatischen Heißgetränk in eine ruhige Ecke zu verdrücken und mir flüssig-leckere Entspannung zu gönnen…

Mhmm, ein leckerer Latte Macchiato wäre jetzt im Moment zum Beispiel das Kaffeegetränk meiner Wahl. Da ich derzeit total auf heiße Drinks mit kräftigem Aroma stehe, sollte der Latte aber nicht einfach so pur daherkommen, sondern einen leckeren Süßgeschmack in sich tragen – z.B. Vanillesirup!

Da ich bei windig-kaltem oder ähnlich unwegigem Wetter nicht gern das Haus verlasse, finde ich es ganz fantastisch, dass man den Vanille-Latte auch ganz einfach daheim zusammenbrauen kann.

Für ein Glas benötigt man die folgenden Zutaten:

– 1 Espresso
– 40 ml Vanillesirup (mehr dazu z.B. hier)
– 180 ml heiße Milch
– Milchschaum

Die Zubereitung des aromatischen Entspannungsdrinks geht dann so:

Zuallererst erhitze ich die Milch und fülle dann ein wenig davon in einen Milchaufschäumer, um eine üppige Portion Milchschaum zu erzeugen. Die Milch fülle ich in ein (hitzefestes) Latte-Glas und rühre nun kurz den Vanillesirup ein. Dann gebe ich eine (für meinen Geschmack etwas größere) Milchschaumhaube auf die Milch und brühe anschließend einen frischen Espresso, um diesen zu guter Letzt über einen Löffelrücken vorsichtig in die Mitte der Milchschaumhaube einzulassen – fertig ist der Latte Macchiato mit Vanillesirup!

Ich kann mich nun zusammen mit meinem aromatischen Heißgetränk in ein gemütliches Eckchen verkrümeln und auf genussvolle Art entspannen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.