Ganz entspannt Erkältungen vorbeugen

Wer Erkältungen vorbeugen möchte, sollte Wert auf einen gesunden Lebensstil legen. Außerdem wichtig: Den täglichen Stress verringern und für regelmäßige Entspannung sorgen!

Brrr, abends wird es derzeit schon ziemlich kühl. Ein Blick auf die Wettervorhersage deutet allerdings an, dass das Ende des Sommers noch längst nicht besiegelt ist. Das harsche Auf und Ab der Temperaturen geht also erst einmal weiter.

Erkältungen vorbeugen

Leider schlagen uns die zahlreichen Wetterumschwünge nicht nur aufs Gemüt, sondern belasten auch unseren Körper. Um das Immunsystem zu stärken und Erkältungen vorzubeugen, sollten wir gerade jetzt Wert auf eine gesunde Ernährung, viel Bewegung und genügend Entspannungspausen legen.

Gesund ernähren

Eine ausgewogene Ernährung versorgt unseren Körper nicht nur mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, sondern stellt durch die Zufuhr von Ballaststoffen auch eine regelmäßige Verdauung sicher. Pro Tag sind u.a. fünf Portionen Obst und Gemüse zu verzehren – wer sein Gemüse nicht gerne roh verzehrt, sollte es nur dünsten und keinesfalls kochen, da sonst Vitamine zerstört werden. Auch andere pflanzliche Lebensmittel wie Getreide, Kartoffeln und Hülsenfrüchte sollten auf dem Speiseplan vertreten sein. Um die Versorgung mit Eiweiß zu sichern, kann man beispielsweise fettarme Milchprodukte oder mageres Fleisch wie Hähnchen essen. Zucker und Salz sollten nur sparsam verwendet werden. Schädliche Genussmittel wie Zigaretten und Alkohol sind zu vermeiden. Stattdessen gilt es, eine ausreichende Wasserzufuhr sicherzustellen.

Viel bewegen und ausreichend schlafen

Auch regelmäßige Bewegung an der frischen Luft tut unserem Körper gut und hilft dabei, Erkältungen vorzubeugen. Ausdauersport wie Joggen kann die Abwehr stärken und beim Abnehmen bzw. Fit-Bleiben helfen. Damit wir genügend Power für den Sport aufbringen können, gilt es außerdem, auf ausreichend Nachtschlaf zu achten. Achtung: Ist die Erkältung schon da, sollte man sich nicht überanstrengen und sich nur leicht bewegen.

Entspannen und was man sonst noch tun kann

Ein rundum gesunder Körper nützt aber nichts, wenn der Geist unter Stress steht. Deshalb gilt: Immer wieder für Entspannung sorgen und die Seele mit Yoga, Massagen und anderen relaxenden Ruhepausen streicheln. Auch Wechselduschen können entspannen und den Körper kräftigen. Während Multivitamin-Tabletten der Ruf anhaftet, mehr zu schaden als zu helfen, könnte möglicherweise die frühzeitige Gabe von Zink-Präparaten dabei helfen, eine Erkältung abzuwehren. Ähnliches sagt man auch dem Cistustee nach.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.