Für genussvolle Entspannung: Rezept für Orangentaler

Mit dem Rezept für Orangentaler lässt sich recht schnell und einfach genussvolle Entspannung erzielen. Das Selbstbacken der winterlich-aromatischen Leckerei macht natürlich vor allem in der kühleren Jahreszeit besonders viel Freude.

Wie sieht es aus, hat die Adventszeit euch ebenfalls in eine kleine Naschwelle gestürzt? Steht ihr vielleicht auch so sehr auf winterliche Aromen und duftige Teigwaren wie ich? Sind euch die im Handel erhältlichen Fertigprodukte aber manchmal zu schwer, fettig, süß oder einfach zu fad? Dann kann es helfen, selbst den Kochlöffel – bzw. das Backblech – zu schwingen und eigene Winter-Spezialitäten zu zaubern.

Als leckere Entspannungshäppchen für zwischendurch bieten sich in dieser Zeit zum Beispiel aromatische Orangentaler an. Die duftigen Plätzchen zählen ob ihres Gehalts an Butter und Süße zwar nicht unbedingt zur Kategorie ‚gesundes Essen‘, doch darf man sie aufgrund enthaltener Wohlfühlprodukte wie Schokolade sicherlich dem ‚Wellness-Food‘ zuordnen.

Möchte man 25 Orangentaler backen, benötigt man insgesamt die folgenden Zutaten:

– 50 g Zartbitter-Schokolade
– 100 g Mehl
– 30 g Speisestärke
– ½ TL Backpulver
– 30 g Agavensirup
– 65 g Butter
– 1 Ei
– ½ Tüte Vanillezucker
– Abrieb einer Orange (sehr fein)

Dann kann es mit der Zubereitung der Orangentaler losgehen:

Zunächst die Schokolade fein zerhacken und eine unbehandelte Bio-Orange sorgfältig (und heiß) abwaschen, mit einer Bürste abscheuern und schließlich fein abreiben. Die Schokoladenstückchen und den Orangenabrieb dann gemeinsam mit den anderen Ingredienzen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie hüllen und zwei Stunden in den Kühlschrank geben. Anschließend den Backofen auf 180 Grad (keine Heißluft) vorheizen, den Teig ausrollen und mittels runden Förmchen ausstechen. Die Orangentaler auf einem mit Backpapier ausgekleideten Blech verteilen und zehn Minuten lang backen.

Guten Appetit bzw. viel Spaß bei der genussreichen Entspannung!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.