Fünfmal am Tag: Grundregeln für die tägliche Vitaminzufuhr

Na, heute schon die fünf Portionen Obst und Gemüse gegessen, die uns die Ernährungsexperten seit Jahren mit Nachdruck empfehlen?

Es hört sich einfach an, aber ist es das auch? Ganz ehrlich, wissen Sie ganz genau wie groß eine Portion ist, wie man sie regelmäßig in den Tag einbaut und wie das ganze überhaupt auf Obst und Gemüse aufgeteilt werden muss? Wenn nicht ist das gar nicht schlimm, ich wusste es nämlich bis vor fünf Minuten auch nicht. Gut, dass es das Internet gibt, in dem man die neuesten Erkenntnisse dann auch sogleich wieder verbreiten kann, denn eines ist sicher:

Ob nun genau fünf am Tag oder weniger, Obst und Gemüse sind wichtig! Nicht nur für die Gesundheit, auch für die Schönheit, denn die Inhaltsstoffe sind unsere tägliche Schönheitskur von Innen.

Portionsgröße
Es ist einfach: Für die meisten Obst- und Gemüsesorten gilt die Eine-Hand-Regel, das heißt also, dass eine Portion die Menge ist, die in die eigene Hand passt. Dies gilt für ganzes Obst (Äpfel, Birnen, Bananen etc.), ganzes Gemüse (Kohlrabi, Tomate) und getrocknete Hülsenfrüchte. Für Trockenfrüchte und naturbelassene Nüsse reduziert sich die Menge auf eine halbe Hand voll. Zwei Hände voll sind eine Portion im Falle von Salat, kleineren Obstsorten (Beeren usw.) und geschnittenem Gemüse. Außerdem ersetzt ab und zu auch einmal ein Glas Fruchtsaft eine Portion Obst, eben nur nicht täglich. Generell sollte man darauf achten, dass immer mehr Gemüse als Obst in den Tagesplan eingebaut wird. Das könnten idealerweise zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse sein. (Viele Menschen denken ja immer noch, dass auch fünf Portionen Obst am Tag in Ordnung sind. Das kann aber aufgrund des teilweise doch recht hohen Fruchtzuckergehalts für Menschen, die nicht zunehmen möchten, nicht empfohlen werden.) Die Initiative „5 am Tag“ empfiehlt außerdem, dass die Lebensmittel schonend gegart oder so häufig wie möglich als Rohkost verzehrt werden.

Mehr Informationen zur Initiative, auch darüber, wie man den Kindern diese Regel ans Herz legen kann, finden sich auf der Homepage.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.