Feng Shui: Harmonie für die Wohnung

Laut Feng Shui hat die Gestaltung der Wohnung durch Möbel, Farben und Dekoration eine maßgebliche Auswirkung auf das Wohlbefinden der Menschen, die darin leben.


Feng Shui stammt aus China und ist Teil der daoistischen Philosophie. Es handelt sich dabei um eine über 3500 Jahre alte Lehre, welche die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung als Ziel beschreibt, die es durch eine spezielle Gestaltung der Wohn- und Lebensräume zu erreichen gilt. Die Prinzipien des Feng Shui finden in der Planung von Gärten, Gebäuden, Zimmereinrichtungen aber auch von Grabstätten Anwendung, wobei hierzulande die Gestaltung der Wohnung im Mittelpunkt steht. Es geht darum, bestimmte Regeln anzuwenden, die verhindern sollen, dass sich schlechte Energien festsetzen und die Lebensenergie, das sogenannte Qi, frei fließen kann.

Die Yin-und-Yang-Lehre im Feng-Shui

Feng Shui basiert auf verschiedenen chinesischen Philosophiesystemen, wie der Lehre des Qi, der Fünf Elemente oder des Yin-und-Yang. Letztere soll das Gleichgewicht zwischen allen Gegensätzen herstellen um maximale Harmonie zu erreichen. Im Feng Shui wird die Lehre auf den Wohnbereich angewendet, wobei aktive Räume wie Wohn- und Arbeitszimmer den ruhigen Räumen wie Schlaf- oder Meditations-Zimmer gegenübergestellt werden. Die Räume sollen auf ihre Funktionalität abgestimmt werden und in ihrer Anordnung und Einrichtung ausgeglichen gestaltet werden. Im Zusammenhang damit steht auch die Lehre der Fünf Elemente, bei der Wasser und Metall als großes bzw. kleines Yin gelten und Feuer als großes und Holz als kleines Yang angesehen werden. Die Erde wird hingegen als neutral beschrieben. Farben, Formen, Ausmaße und Klänge sind demnach als komplexes System anzusehen, welches große Auswirkungen auf dem Menschen hat. Durch das Anbringen bestimmter Farben oder Objekte und der richtigen Anordnung der Möbel und Räume kann ein Ort ausgeglichen werden, sodass alle Elemente im Einklang stehen.

Mit Feng Shui den persönlichen Lebensstil mit der Umwelt in Einklang bringen

Feng Shui soll helfen, dass man sich in seiner Umgebung optimal entfalten kann und sich darin wohl fühlt. Die Konzentration am Arbeitsplatz soll genau wie die Entspannung und Ruhe im Schlafzimmer gesteigert werden. Außerdem soll die individuelle Persönlichkeit, sowie der Lebensstil Berücksichtigung finden und in eine seriöse Feng Shui Konzeption einfließen. Beschränkt man sich beim modernen Feng Shui in den westlichen Ländern meist auf die nachträgliche Gestaltung des Wohnraumes, wird nach der klassischen Lehre in China bereits bei der Grundstückswahl und beim Bau eines Gebäudes Einfluss genommen und die gesamte angrenzende Umwelt, sowie die Himmelsrichtungen berücksichtigt.