Fatigue: Erschöpfung bei MS

Menschen, die an Multipler Sklerose (MS) leiden, sind oft von einem Erschöpfungszustand geplagt. "Fatigue" ist der Fachbegriff hierfür und steht im Mittelpunkt der nächsten Ausgabe von "MS persönlich – die MS Begleiter Zeitschrift". Vielen Außenstehenden und auch Angehörigen ist das Ausmaß der Begleiterscheinung "Fatigue" (aus dem Französischen für Müdigkeit/Erschöpfung) nicht klar. Ihnen soll das Schwerpunktthema der Zeitschrift des Gesundheitsunternehmens Sanofi zu mehr Durchblick verhelfen.

MS-Patienten können Artikel darüber erwarten, wie sich die Symptome lindern lassen und welche andere Ursachen hinter einer Antriebs- und Leistungsschwäche stecken können. Das kostenlose Angebot erscheint mehrmals im Jahr und kann online bestellt werden unter www.ms-persoenlich.de/. Dort finden Interessierte auch ein Beitragsarchiv sowie den Verweis auf das Schwester-Projekt "Einblick". Der Blog wird von MS-Patienten geführt und ergänzt das Angebot der Zeitschrift durch eine aktivere Online-Präsenz.

Fotocredits: Sanofi Genzyme Deutschland