Faltenglätter – was hilft wirklich gegen die Zeichen der Hautalterung?

Eine junge Frau beugt Falten vorMan muss Ihnen Ihr Alter nicht ansehen: Mit den richtigen Hilfsmitteln und einer gesunden Lebensweise können Sie die Faltenbildung verzögern oder erheblich reduzieren. Eine optimierte Hautpflege ist dabei ebenso von Bedeutung wie eine ausgewogene Ernährung, Sport und eine hohe Flüssigkeitszufuhr.



Anti-Aging-Produkte, Botoxspritze oder Lasertherapie?

In Drogerien und Apotheken gibt es eine große Auswahl an Anti-Aging-Cremes. Diese enthalten meist Hyaluronsäure, welche in der Lage ist, große Mengen Feuchtigkeit zu binden. Die Haut wird also von innen heraus aufgepolstert und sieht jugendlich frisch aus. Eine Alternative besteht im Spritzen von Botox. Bei Botox handelt es sich um ein Nervengift, welches zum Aufpolstern von Fältchen genutzt wird. Im Verlauf von einigen Monaten wird das Gift abgebaut und muss erneut unterspritzt werden. Inzwischen können Falten jedoch auch mit einem Laser entfernt werden. Eine Laserbehandlung ist in der Regel sehr schmerzarm und zugleich äußerst effektiv. Das extrem gebündelte Licht lässt die oberen Hautschichten verdampfen. Die Zellen werden angeregt, neues Kollagen zu bilden, wodurch die Haut spürbar gestrafft wird. Chemische Peelings sind schmerzhafter als eine Laserbehandlung: Die obersten Hautschichten werden verätzt, damit anschließend neue, faltenfreie Haut gebildet wird.

Anti-Aging von innen

Auch von innen heraus können Sie zu einer faltenfreien Haut beitragen. Eine gesunde Ernährung ist unerlässlich, denn der Körper benötigt viele Vitamine (mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier), Mineralstoffe und Spurenelemente, um die Haut optimal versorgen zu können. Obst und Gemüse sollten täglich auf dem Speiseplan stehen, denn sie fangen freie Radikale ab und sind somit wahre Faltenkiller. Auch die Flüssigkeitszufuhr ist von immenser Bedeutung für den Hautzustand, denn nur dann, wenn die Hautzellen prall gefüllt sind, kann die Faltenbildung verhindert werden. Mindestens zwei Liter pro Tag sollten getrunken werden, und zwar am besten in Form von Wasser. Zusätzlich sollte das Bindegewebe durch regelmäßiges Ausdauertraining gestärkt werden, damit die Haut am gesamten Körper straff und glatt bleibt.

Faltenfrei alt werden

Die meisten Menschen möchten auch in reiferen Jahren gesund und frisch aussehen. Anti-Aging-Cremes und medizinische Maßnahmen wie Botox-Spritzen und Lasertherapien sind effektive Methoden, um die Faltenbildung zu reduzieren. Jedoch auch die Lebensweise hat einen erheblichen Einfluss auf den Zustand der Haut und sollte gegebenenfalls überdacht werden.

Bildquelle: krimar – Fotolia