Erholungsurlaub in Tirol – Wellness der Extraklasse

Malerische Dörfer, idyllische Berglandschaften, tiefblaue Seen - all das finden Sie in Tirol. Malerische Dörfer, idyllische Berglandschaften, tiefblaue Seen – all das finden Sie in Tirol. Ob Aktivitäten, wie Klettern, Wandern, Skifahren oder Mountainbiken oder ein Wellnesserlebnis aus Bädern, Massagen und Saunagängen – Tirol bietet sowohl im Winter, als auch im Sommer zahlreiche Möglichkeiten Ihren Urlaub abwechslungsreich zu gestalten.

In der freien Natur entspannen an einem Tiroler Bergsee

Der Hintersteinersee und der Alpbacher Zireiner See laden im Sommer mit ihrem kristallklaren Wasser zu einem erfrischenden Bad nach einer gemütlichen Wanderung ein. Mit einem traumhaften Alpenpanorama im Hintergrund können Sie hier entspannen und Kraft tanken.

Wer es gern etwas einsamer mag, kann im Naturpark Kaunergrat zum Beispiel den Harbe-Weiher aufsuchen oder den Lauchsee im Pillersee Tal.

Der Moorsee ist eine natürliche Wellnessoase mit seinem gesunden Moorwasser, das vor allem bei Gelenkschmerzen und Verspannungen seine positive Wirkung entfaltet.
Typisch regionale Anwendungen gibt es in Tirol übrigens einige. Wenn Sie sich nach einem bewegungsreichen Tag richtig regenerieren möchten, lassen Sie sich mit einer Massage mit Latschenkieferöl oder dem Tiroler Steinöl verwöhnen.

Skifahren in idyllischer Winterlandschaft

Tirol bietet kleine, feine Skigebiete, die noch nicht überlaufen sind. Dort können Sie in ruhiger, ländlicher Umgebung Natur pur genießen – z.B. bei einer Skiwanderung durch den verschneiten Winterwald. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Langläufer kommen hier auf ihre Kosten. Das gilt auch, wenn Sie lieber Skifahren oder Snowboarden. Und wer es etwas umtriebiger mag und abends sich auch noch gern amüsieren möchte, wird im Stubaital oder in Kappl im Paznauntal glücklich.

Etwas sollten Sie aber bei einem Urlaub in Tirol auf jeden Fall nicht versäumen: Nach dem Skifahren oder Snowboarden in einer der zahlreichen Hütten, bietet es sich an die regionale Spezialitäten zu probieren. Tiroler Speck pur mit einer Scheibe frischem Bauernbrot ist ein Muss, das sollte jeder einmal genießen, der in Tirol Urlaub macht. Aber auch das Tiroler Gröstl, Schlutzkrapfen oder die Huniknudai (Honignudeln) sind eine kulinarische Sünde wert.

Im Wellnesshotel verwöhnen lassen

Um sich perfekt zu entspannen und zu erholen bietet sich der Aufenthalt in einem Wellnesshotel in Tirol an. Dort können Sie Wellnessangebote wahrnehmen, haben aber gleichzeitig die Möglichkeit viele Ausflugsziele zu erreichen. Die besten Voraussetzungen also für einen erholsamen Urlaub.

 

Fotourheber: freudelachenliebe – Fotolia