Erholung pur oder Spaß im kühlen Nass

Es ist nicht leicht sich im Dschungel der Freizeitangebote zurechtzufinden. Ist dieses Bad das richtige zur Erholung? Gibt es dort spannende Abwechslung für meine Kinder? Tue ich meiner Gesundheit etwas Gutes? Um die richtige Wahl zu treffen, welches Bad ich besuche, sind vorher genaue Überlegungen erforderlich.

Zuerst stelle ich mir die Frage: Was erwarte ich vom Besuch im Bad? Möchte ich etwas für meine Gesundheit tun? Dann ist ein Thermalbad das Richtige. Das mineralstoffhaltige Quellwasser entspannt die Muskeln und hilft bei Rheuma und Allergien. Oftmals werden hier keine Kinder, oder nur mit ärztlichem Rezept eingelassen. Die Atmosphäre ist sehr ruhig und entspannend. Das Wasser hat eine angenehme Temperatur, meist über 30°C. Hier kann ich die Seele baumeln lassen.

Doch auch der Besuch einer Saunalandschaft ist gesundheitsfördernd. Hier werden finnische Blockhaussaunen, finnische Rauchsaunen, russische Banjas oder auch Biosaunen angeboten. In reizvollen künstlichen Landschaften kann ich hier den Feierabend genießen. Gerade in den Wintermonaten haben nach einem Saunabesuch Erkältungsviren keine Chance.

Wenn ich mit meinen Kindern einen schönen Tag zu verbringen möchte, dann ist ein Erlebnisbad die richtige Wahl. Hier gibt es mehrere Becken in unterschiedlichen Größen. Oft besteht auch die Möglichkeit ins Freie zu schwimmen. Ein spezielles Kinderbecken, Wasserrutsche und Whirlpool gehören zum Standartangebot der Erlebnisbäder. Meist besteht hier auch die Möglichkeit innerhalb des Bades einen Snack zu sich zu nehmen.