Entspannen in der Adventszeit

Das Entspannen in der Adventszeit fällt mir persönlich besonders leicht. Denn stimmungsvolle Lichtdekorationen sorgen nun fast automatisch für jede Menge ‚Wohlfühl-Flair‘.

Wie schön – das erste Lichtlein am Adventskranz brennt! Und auch sonst funkeln uns nun an vielen Orten wieder mannigfache Lichter, die oft auch elektrisch betrieben werden, entgegen.

Entspannen in der Adventszeit

Ich persönlich habe mich schon im Vorfeld sehr auf diese ganz besondere Zeit des Jahres gefreut, da mir das Entspannen in der Adventszeit in der Vergangenheit stets besonders leicht fiel. Und auch in diesem Jahr wurde ich nicht enttäuscht. Denn in dem massiven Dunkel der kalten Jahreszeit sorgen die vielen kleinen Lichtlein für einen eindrucksvollen Kontrast und regen, meiner Meinung nach, in besonderem Maße zur Besinnlichkeit an. Auch innerhalb der Stube.

Bei sanftem Kerzenschein

Apropos „innerhalb der Stube“: Dort brennen in der Adventszeit nicht nur die elektrischen Birnen vor sich hin. Auch sanfter Kerzenschein erhellt unsere Räume – und unsere Gemüter. Denn das Entspannen bei Kerzenschein fällt uns oft besonders leicht.

Mit sinnlichem Genuss

Und während wir uns vom lodernden Lichtschein der Kerzen in Entspannung versetzen lassen, genießen wir ruhig noch ein wenig mehr Wellness für die Seele, etwa indem wir ein ebenso beruhigendes wie pflegendes Lavendel-Vollbad nehmen oder unsere Geschmacksknospen mit einem dampfenden, köstlichen Kakao verwöhnen.