Den Körper nach dem Sonnenbad pflegen

Der Artikel gibt Tipps zum Pflegen der Haut nach dem Sonnenbad. Nachdem wir ausreichend Sonne tanken konnten, ist es wichtig, unseren Körper auch entsprechend zu pflegen, damit die Bräune möglichst lang erhalten bleibt. Doch auch andere Faktoren spielen hierbei eine Rolle: So ist die Sonne möglicherweise auch schädlich und dem sollte entgegengewirkt werden.



Aufbauende Öle: Stärkung für die Haare

Nach einem Sonnenbad sind die Haare meist etwas strohig, besonders dann, wenn ihr über sehr helles sowie dünnes Haar verfügt. Damit das Haar nicht zu sehr angegriffen wird, seid ihr gut damit beraten, einen Schutz gegen Spliss aufzutragen –  und zwar nach jedem Sonnenbad. Nehmt hierzu am besten Pflegeprodukte, die mit aufbauenden Ölen versehen sind. Das macht eure Haare besonders stark.

Für ein strahlend schönes Gesicht

Im Sommer streckt man gerne sein Gesicht der Sonne entgegen, denn die Sonne gibt uns ein gutes Gefühl. Doch anschließend solltet ihr nicht vergessen, euer Gesicht zu pflegen, damit die Haut nicht allzu gereizt ist. Gut ist eine pflegende Maske: Nehmt zum Beispiel vier Esslöffel Quark und vermischt diesen mit drei Esslöffeln Sahne und zwei Eigelb. Tragt die Maske auf euer Gesicht auf, lasst sie für rund eine halbe Stunde einwirken und wascht euer Gesicht anschließend gründlich ab.

Schutz und Pflege für die Haut

Vor allem dann, wenn die Haut frisch gebräunt ist, ist sie auch sehr trocken. Deshalb ist es wichtig, die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn ihr zu Produkten greift, die nährende Stoffe aufweisen und zudem straffende Komplexe innehaben, dann profitiert ihr nicht nur von einer seidenglatten Haut, sondern strafft diese für einen natürlich schönen Teint. Wer nach dem Sonnenbad von einer Bräune profitieren möchte, die möglichst lange andauert und zudem schön schimmert, der kann seine Bodylotion mit circa drei Tropfen Kokosmilch versehen und sich damit einreiben. Der Effekt ist eine glänzend-schöne Haut. Trotz der frischen Bräune, die man eigentlich nicht so schnell verlieren möchte, ist es wichtig, ein Peeling mit Zuckerkristallen zu verwenden, denn dieses sorgt dafür, dass eure Haut von abgestorbenen Hautschüppchen befreit wird. Wenn ihr das Peeling einmal die Woche anwendet, erhaltet ihr ein besonders zufriedenstellendes Ergebnis – und eure Haut wird es euch danken.


Inhaber des Bildes: Kai Schirmer – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.