Augen: Make-up für Allergiker

Die Augen werden von uns Frauen ja besonders gerne geschminkt. Doch wer unter einer sehr anfälligen Haut leidet sollte auch hier besonders aufpassen.

Gerade bei  Eyelinern und Lidschatten, die blaue oder grüne Pigmente enthalten, sollten Allergiker sehr vorsichtig sein, da sich in ihnen meistens Chromdioxid-Anteile oder Kupferoxide verstecken, die als Allergieauslöser bekannt sind. Dagegen kann man mit schwarzer Mascara oder Eyeliner oft nicht so viel falsch machen, solange diese Nickelfrei sind. Und auch Lidschatten gibt es ja in dunklen Tönen wie anthrazit, schwarz und braun. Für die bekannten Smokey-Eyes, die die aktuellen Make-up-Trends ja meistens begleiten, reicht diese Farbauswahl zumindest. 😉

Man sollte aber gerade im Bereich der Augen auf absolut sauberes Werkzeug achten. Pinsel und Co. müssen also immer gut gereinigt werden, da es auch durch Verschmutzungen zur Irritation kommen kann. Wer außerdem unter so empfindlicher Haut leidet, dass schon zu starkes Reiben (wie etwa beim Auftragen des Lidschatten) zu Reaktionen führt, sollte besser ganz verzichten.