Aquajogging – Wassersport hält fit und straff

Aquajogging ist eine extrem effektive Methode um fit zu bleiben. Der Sport im Wasser, für den man auch einen speziellen  Aqua-Jogging-Gürtel tragen kann, hilft einem seine Ausdauer zu verbessern und die Haut zu straffen. Dieser Sport ist bekannt für seine Gruppendynamik und seinen Erfolg. Hüftgold schmilzt dahin und Muskel werden sanft gestärkt.

Gerade wenn man beginnt abzunehmen kann es große Überwindung kosten in ein Fitness-Studio zu gehen. Viel angenehmer und  gelenkschonender ist dagegen das Aquajogging. Auch für Menschen, die sehr unsportlich sind ist dies eine gute Möglichkeit um Zugang zum Ausdauertraining zu bekommen. Und in der Gruppe macht Sport meistens mehr Spaß, erst recht wenn er im Wasser stattfindet.

Aquajogging hält fit

Bei diesem Fitnesstraining im Wasser kann man, bedingt durch des Wasserwiderstand, in relativ kurzer Zeit sehr viel Energie verbrauchen, was die Muskeln sehr schonend stärkt. Dieser Aspekt ist besonders wichtig wenn man als Übergewichtiger abnehmen möchte. Durch den Auftrieb des Wassers werden die Bewegungen langsamer ausgeführt. Betreibt man also Aquajogging, so muss man beim Knieheben nur einen Bruchteil dessen heben was man an Land, beim normalen Joggen, heben müsste. Und das wirkt sich im doppelten Sinn positiv auf unseren Körper aus, da man mehr arbeitet nimmt man schneller ab, die Haut wird straffer und das Laufen im Wasser belastet die Wirbelsäule nicht zu stark.

Aqua-Jogging-Gürtel zur Unterstützung tragen

Aquajogging ist auch viel lustiger als allein seine Runden zu ziehen. Zudem kann man sich in der Gruppe besser motivieren und wird schnell feststellen, dass sich aerobe Ausdauerleistungsfähigkeit verbessert. Man kann das Joggen im Wasser in unterschiedlichen Varianten durchführen. Einmal das Joggen mit Bodenkontakt und einmal ohne. Hier hilft einem ein sogenannter Aqua-Jogging-Gürtel weiter, der als Auftriebskörper fungiert. Mit diesem Gürtel besteht dann auch nicht Gefahr, dass man untergeht. Man kann sich zur Kontrolle auch ein Herzfrequenzmessgerät umschnallen, damit man immer weiß ob man im optimalen Bereich sportelt. Aber die Aquajogging-Trainer wissen wie sie einen anspornen müssen. Ich denke dieser Wassersport ist ideal um in der Gruppe schonend, aber in kurzer Zeit, erfolgreich etwas für seine Figur tun zu können. Wie man hier lesen kann senkt Sport im auch das Riskio im Alter an Demenz zu erkranken. Darüber hinaus ist Aquajogging auch empfehlenswert als Regenerationstraining, zum Beispiel nach Verletzungen, da dieser Sport koordinativ und anspruchsvoll, sowie abwechslungsreich und variabel ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.