Ananas-Kokos-Smoothie: Mit Genuss entspannen

Ein Ananas-Kokos-Smoothie ist genau das Richtige, um zwischendurch mit Genuss zu entspannen. Außerdem kann der leckere Drink entleerte Energiedepots schnell wieder auffüllen.

Ich finde, es ist an der Zeit, dass ich endlich mal wieder das Rezept für einen schmackhaften Relax-Drink in das Zentrum meiner Aufmerksamkeit rücke.

Und zwar soll das Objekt meiner (heutigen) Begierde aus der Riege der Smoothies stammen. Konkret wird es ein Ananas-Kokos-Smoothie sein, der mir dabei behilflich sein darf, mit Genuss erfrischende Entspannung zu finden und ganz nebenbei fruchtige Energie zu tanken.

Aber natürlich möchte ich nicht unbedingt zu einem fertigen Vollfruchtgetränk aus dem Handel greifen, sondern mir meinen Ananas-Kokos-Smoothie viel lieber zu Hause selbst zusammen mixen.

Um dies tun zu können, benötige ich die folgenden Zutaten:

– 2 Scheiben Ananas
– 1 EL Kokosraspeln
– 1 TL Kokossirup
– 1 kleine Banane
– 1 EL Honig

Die Zubereitung des Ananas-Kokos-Smoothies geht dann so:

Möchte man eine frische Ananas für den Smoothie verwenden, muss diese zunächst geschält und entstrunkt werden. Von der entsprechend vorbereiteten Frucht dann zwei fingerdicke Scheiben abschneiden und diese zusammen mit den Kokosraspeln, dem Kokossirup, der (geschälten) kleinen Banane und dem Honig in einen Mixer geben. Alle Zutaten auf höchster Stufe sorgfältig durchmixen. Ist alles gut vermengt und weist die Mischung eine cremige, „smoothe“ Konsistenz auf, kann der fertige Drink in ein Glas gegossen und serviert werden.

Um ein wenig Exotik-Flair aufkommen zu lassen, kann man nun vielleicht noch eine Scheibe Ananas an den Glasrand hängen – und schon lässt es sich mit dem Ananas-Kokos-Smoothie genussvoll entspannen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.