Akupunktur macht die Haut schön

Dass Akupunktur gute Erfolge bei chronischen Erkrankungen wie Rückenschmerzen und Migräne haben kann, ist bekannt. Verblüffend ist dagegen, dass diese Behandlungsmethode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin mittlerweile auch angewandt wird, um Falten und Augenringe zu lindern. Schöne Haut durch Akupunktur – hier erfahren Sie wie das funktioniert.
Junge Frau lässt sich das Gesicht akupunktieren

Den Energiefluss ausgleichen

Nach der Vorstellung der Traditionellen Chinesischen Medizin – kurz TCM – lassen sich die Energiebahnen (Meridiane) im Körper stimulieren. Laut der TCM verlaufen unter der Haut die Meridiane. Diese sind miteinander vernetzt. Der Energiefluss kann jedoch durch psychische oder körperliche Beschwerden gestört sein und es kommt zu einem Ungleichgewicht im Energiefluss. Ist ein Organ erkrankt, wird einfach die entsprechende Energiebahn mit der Akupunkturnadel stimuliert, um den Fluss der Energie zu reaktivieren. Jedem Organ sind bestimmte Energiebahnen zugeordnet. Im Gesicht dominiert der Magenmeridian. Wer schöne Haut durch Akupunktur bekommen möchte, muss daher diesen mittels der feinen Nadeln stimulieren lassen.

Entspannt und frisch im Gesicht

Mit Akupunktur für schöne Haut können Sie viel erreichen. Zunächst einmal sorgt die Auflösung der Energiestaus dafür, dass sich auch Blutstaus auflösen. Auf diese Weise erhält das Gesicht einen Frischekick und die Mimik wirkt gleich viel lebendiger. Durch den Frischekick können außerdem Naben zum Verschwinden gebracht und Falten geglättet werden. Dunkle Augenringe und geschwollene Lider lassen sich ebenso mittels feiner Nadeln behandeln wie Augenkrankheiten und Sehschwächen. Der behandelnde Therapeut sollte die richtigen Punkte im Gesicht kennen und gezielt stimulieren. Eine Behandlung durch Akupunktur wirkt sich nicht nur positiv auf den Körper aus, auch die Seele profitiert. So soll sich durch eine Behandlung spezieller Punkte beispielsweise auch Stress leichter ertragen lassen. Wenn Sie seelische und körperliche Beschwerden haben, denen Schulmediziner ratlos gegenüberstehen, dann sollten Sie der Akupunktur auf jeden Fall eine Chance geben.

Was Sie noch tun können

Sie möchten Ihre Haut so lange wie möglich gesund und schön erhalten? Dann sollten Sie nicht ausschließlich auf eine Akupunkturbehandlung setzen. Achten Sie zudem auf eine gesunde Ernährung und verzichten Sie möglichst auf Nikotin und Alkohol. Weitere Informationen zur gesunden Ernährung für eine schöne Haut finden Sie zum Beispiel hier.
Zudem sollten Sie ausreichend schlafen und sich regelmäßig an der frischen Luft bewegen. Eine konsequente Hautpflege mit typgerechten Produkten ist ebenfalls empfehlenswert.

IMG: F.Schmidt – Fotolia